Frage von Diana44444, 89

Karkerlaken Befall oder Zufall?

Hi Ich habe meinen Kleiderschrank aufgeräumt und habe dafür meine Kleidung auf mein Bett gelegt. Ich war gerade dabei eine Kiste mit Schals auf zuräumen, als ich mich umdrehen und die letzten Kleidungsstück weg räumen will, sehe ich plötzlich so ein braunes,ovalförmiges Insekt, an der Bett kannt weg krabbeln. Ich habe vorher noch nie eine Karkerlake gesehen, aber ich hab mal gegoogelt und bin mit sicher, dass es eine war.

Ich habe jetzt gelesen, dass man das dem Vermieter melden sollte da sich dann meistens mehrere Karkerlaken im Haus befinden können. Meine Eltern meine aber, dass das nicht nötig wäre, weil:

  • wir vor eine paar Wochen, Alle Zimmer neu angestrichen haben und auch neuen Möbel gekauft habe
  • wir beim streichen keine Käfer/Insekten/ Karkerlaken gesehen/gefunden haben
  • wir im Sommer die Fenster meist geöffnet haben ( mein Fenster war jetzt 3 mal über mehrere Stunden nachts geöffnet und sonst gekippt)
  • die Karkerlake durch die neuen Möbel ins Haus gekommen sein könnten ( aus dem Lager des Lieferanten)
  • wir seit 12 Jahren in unserer Wohnung sind und zuvor noch nie eine gesehen haben?

Ich bin jetzt aber ziemlich verunsichert, vorallem ,da die Karkerlaken in meine Zimmer waren und ich Angst habe das es mehr gibt. Und ein Tag zuvor hab ich eine hab ich eine Karkerlake im Wohnzimmer am Fenster gesehen. 2 Karkerlaken an 2 Tagen ich denke das ist kein Zufall.

Was soll ich tun? Den Vermieter anrufen? Oder vielleicht ein paar Fall kaufen und schauen wie viele ich fange ? Kann das ein Zufall sein? Können Sie auch von den Nachbarwohnungen kommen?

Sorte für den langen Text.

Antwort
von armabergesund, 55

klebefallen auslegen ist ok. überall, wo es warm und feucht ist, fühlen  sich  schaben am wohlsten. pyrethrum scheucht sie auf und tötet sie. vorsicht bei der Anwendung. der vermieter sollte erst eingeschaltet werden, wenn schaben auch in anderen Räumlichkeiten entdeckt wurden. Der Vermieter schaltet einen Schädlingsbekämpfer ein, die auch mit Fallen und Frassködern arbeiten,

Antwort
von LilaPferd1, 59

Schau dir mal diese Fotos an > Waldschaben > https://www.insekten-sachsen.de/Pages/TaxonomyBrowser.aspx?tab=2&id=402252

Unterschied - Waldschabe oder Deutsche Schabe > https://www.stadt-zuerich.ch/gud/de/index/gesundheit/gesundheitsschut_hygiene/be...

Die Waldschaben sind dämmerungs und tagaktiv , während die Deutsche Schabe nur nachtaktiv ist , helles Licht meidet und sich sofort in Ritzen und Löcher verkriecht > http://wirbellose.at/bernstein-waldschabe  

Kommentar von Diana44444 ,

Danke für die Links

Ich habe mir die Bilder nun angesehen und bin mir zu 70% sicher, dass es eine Waldschabe war.

Ich habe das Insekt nicht lange genug gesehen um sicher zu sein, aber es war oval und rund, die "Karkerlaken" sehen ja so ein bisschen länglicher aus. Und ich bin mir eigentlich ganz sicher, dass das Insekt das ich gesehen hab,  einheitlich hellbraun war und nicht hatte diese schwarzen Streifen hatte.

Auf den Internetseiten steht das die Waldschabe fliegen kann, leider ist das Insekt das ich gesehen habe, nicht geflogen, aber das muss ja erstmal nix heißen. Aber es ist seit dem auch nicht mehr aufgetaucht. 

Wir leben in der Nähe eine Großen Parks ( eines wirklich großen Parks) und im Hinterhof unseres Nachbarn ist ein Großer Garten, als könnte es eine Waldschabe.

Ich würde trotzdem gerne versuchen sie zu fangen, funktionieren diese Mittel und Fallen für Küchenschaben auch für Waldschaben, da ja ihre Nahrung unterschiedlich zu sein scheint??

Kommentar von LilaPferd1 ,

Keine Ahnung , ob man Walschaben mit Klebefallen bekämpfen kann . Normalerweise bekämpft man auch keine Waldschaben , da sie in der Wohnung nicht lange überleben kann . 

Du hast doch die Schabe am Tag gesehen , also handelt es sich um eine Waldschabe . Die Deutsche Schabe ist nachtaktiv und meidet Tageslicht . 

Kommentar von Diana44444 ,

Das stimmt schon ich hab sie tagsüber gesehen, aber wie schon oben beschrieben, hab ich ja meinen Kleiderschrank aufgeräumt. ich hab ja meine Kleidung aufs Bett gelegt. Es kann ja sein, dass sie im Kleiderschrank war, und da ist es ja dunkel. 

Ich weiß halt nicht woher sie genau kam, ich hab sie erst gesehen als ich auf Bett geschaut habe. 

Ich weiß leider nicht viel über Insekten, ob sie sich lange im Schrank halten kann, wie lange sie da war. Leben Küchenschaben überhaupt in Kleiderschränken da ist ja nichts zu essen, feucht ist es dort auch nicht, vielleicht war sie ja nur zurzeit da und hat irgendwo ein es Nest. etc..

Deshalb würde ich sie gerne fangen um sicher zu gehen.

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe. ( Jetzt wo ich weiß das es auch eine harmlose Variante gibt, kann ich bestimmt viel besser schlafen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten