Frage von loveyou3456, 169

Karikatur zu Armut erklären?

Kann mir jemand diese Karikatur zum Thema Armut erklären und was sie bedeuten soll? Danke :)

Antwort
von Lilo626, 37

Hier wird eindeutig auf eine Zeitspanne hingewiesen, die mit Geld zutun hat. Doe Sanduhr steht für die Zeit und das Geld, was von arm zu reich läuft interpretiere ich so , dass die armen ärmer werden und die reichen reicher. Mit der Zeit also bildne sich noch stärkere Extrema

Antwort
von InkontinenzTV, 78

Das soll darstellen dass über die Zeit hinweg die Armen immer ärmer werden aber die Reichen immer reicher was geraden ein allgemeines Problem auf der Welt ist da ein kleiner Teil von Menschen zu viel Geld hortet aber es nicht wieder in Umlauf gebracht wird.

Kommentar von loveyou3456 ,

Danke :)

Antwort
von greenhorn7890, 58

Die Sanduhr ist eine Versinnbildlichung der Zeit. Mit der Zeit wird die Spanne zwischen Arm und Reich immer größer. Da es nicht immer mehr Geld gibt, wandert das Geld von den Armen zu den Superreichen.

Kommentar von loveyou3456 ,

Danke :)

Antwort
von EinNachtfuchs, 47

Die Sanduhr wird als Metapher dafür verwendet, dass das Geld(Zeit) mit der Zeit langsam von den Armen zu den Reichen wandert und die Armen immer weniger Geld haben und die Reichen immer reicher werden.

Der Spruch darunter verdeutlicht, dass das ganze nicht langsam sondern erstaunlich schnell passiert.

Kommentar von loveyou3456 ,

Dankeschön 💛

Kommentar von EinNachtfuchs ,

Kein Problem. Achja: Man könnte auch noch sagen der Spruch sagt aus das die Reichen "das ja garnicht bemerkt haben" da er sonst auch verwendet wird, wenn man nicht bemerkt hat wie schnell die Zeit vergeht. Ich deute Ironie darin.

Antwort
von 1900minga, 19

Schwere zwischen Arm und Reich wird immer größer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community