Frage von justinfragtgut, 106

Karies ohne Arzt behandeln?

Hallo, ich putze mit regelmäßig morgens und abends die Zähne 10 Minuten lang. Habe jedoch ein großes Problem da ich trotzdem Karies bekomme im Alter von 17.. kennt jemand Mittel oder Zahncreme die Karies behandelt? Wäre schön zu wissen ob es was/Methoden gibt das bohren zu vermeiden..

Antwort
von zlf40, 67

10min sind jz übertrieben 2 min sind ganz okey. Und Karies: egal ob du eine sehr gute Mundhygiene hast du kannst Karies bekommen, das ist vererblich. Und die Zahnzwiscjenräume müssen auch gut sauber sein da empf ich dir jeden Abend 1x die Zahnseide zu empfehlen. Das ist gut gehen Karies im Zahnzwiscjenraum:)

Antwort
von Motomati, 63

Ich würde zum Artzt gehen, der sagt dir dann ob es überhaupt Karies ist und kann dich beraten was du genau tun kannst. Gerade bei deinen Zähnen solltest du nicht anfangen etwas selber zu behandeln ohne zu wissen was du genau hast und wie man das behandelt.

Kommentar von justinfragtgut ,

Sind an den Zähnen  halt weiße stellen.. er sagt nichts... vielleicht Arzt wechseln..

Antwort
von rafaelmitoma, 58

mein Zahnarzt hat mir eine elektrische Zahnbürste empfohlen, ich habe mir eine akkuzahnbürsge gekauft von oral b.ist nicht so teuer. Zahnpasta benutze ich blenda med plus 3. die zwischenräume sollte man mit kleinen roten bürsten reinigen.

Antwort
von jersey80, 57

karies kann in einem bestimmten stadium "geheilt" werden durch eine re-mineralisierung des zahnschmelzes

karies kann in einem bestimmten stadium mit "carisolv" behandelt werden, das ist ein gel, das die karies wegäzt, danach wird eine füllung eingesetzt.

carisolv wird bei uns unterschiedlich verwendet ... meist nur im milchgebiss ... in nordeuropa (z. b. schweden) ist es vermehrt im einsatz.

ist die karies aber schon weiter vorgedrungen hilft nur der bohrer.

dass du anfällig für karies bist, kann verschiedene ursachen haben. ein speicheltest kann feststellen, welche arten von bakterien du in welcher konzentration im mund hast - dementsprechend kann man dann eine behandlung vornehmen

grundsätzlich ist die pubertät eine "kariesanfällige" zeit ... hängt auch hormonell zusammen ... und bedarf eben einer gründlichen reinigung.

10 minuten zähneputzen ist allerdings übertrieben ... damit schadest du dem schmelz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community