Frage von Shylenn, 28

Kardinalfische fett füttern - wie am Schnellsten/Besten?

Hallo!

Ich haklte Kardinäle und bis auf drei sind wirklich alle ziemlich propper, weswegen ich jetzt die schmächtigsten drei rausgefangen und separat gesetzt habe. Mir fiel auf, dass trotz besonders leckerer Mückenlarven die Schmächtigsten nichts fraßen, wie es schien aus Angst vor den anderen.

Leider scheine ich selbst dran schuld zu sein, solche Hungerhaken zu haben. Beim Kauf wollte ich extra kleine haben, weil ich einen (aus einer Beckenauflösung) hatte, der keine Konkurrenz zu mögen schien. Alle Gekauften waren von Anfang an recht schmächtig, aber nur drei sind es geblieben.

Die restlichen Kardinäle sind ordentlich gewachsen seit sie hier sind. Sie stehen dem Dicken aus dem fremden Becken, der schon etwa 5 Jahre alt sein muss, in nichts nach und man kann gut erkennen, wer nun männlich ist.

Meine drei Sorgenkinder werden von Hand gefüttert, denn sie haben sich immer die größten Brocken ausgesucht, die sie nicht bewältigen konnten, bis sie letztendlich gar nichts gefressen haben, weil sie mit dem zu großen Stück nicht klar kamen. Ich schnibbel die Mückenlarven nun also in maulgerechte Stücke und sie holen sich die Stücke an der Pinzette ab wie kleine Haie. Aber sie werden einfach nicht wirklich dicker. Bei zweien sieht man, dass sie gut gefressen haben, der dritte kriegt einfach kein Bäuchlein nach dem Fressen.

Was mache ich? Ich hab auch "Tetra Rubin" als Futter, aber das mögen sie gar nicht und fressen es nur, wenn sie einen Fastentag hatten. Sie scheinen sich ziemlich sicher zu sein, dass irgendwann schon wieder MüLas auf dem Speiseplan stehen.

Was mach ich also mit den dreien? Wie krieg ich sie groß und stark? Von Mückenlarven nehmen sie nicht wirklich zu.

Ich verfüttere auch Trauermücken aus der Blumenerde, aber an denen ist ja nichts dran, selbst wenn sie sich wie Löwen auf die kleinen Viecher stürzen...

Antwort
von Hexer92, 3

Hallo,

Versuch es doch beim nächsten mal mit Aufzuchtfutter, gut geeignet zum wohligen nähren sind vor allem Mikrowürmchen. Da sie sehr leicht zu züchten sind und recht lange halten, kannst du die Fische damit recht schnell aufpäppeln. Auch kannst du die Würmchen gut variieren und mit Futter/Vitaminen anreichern.

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquaristik & Aquarium, 20

Hallo Shylenn,

vielleicht sind das ja Weibchen, die schlanker bleiben wie die Männchen?

http://www.aquarium-guide.de/kardinalfisch.htm#

Wenn es die Beckengröße zulässt, solltest Du noch ein paar aufstocken und für eine ausreichende Bepflanzung sorgen, denn nur im "Schwarm" fühlen sie sich sicher, auch verteilt sich aufkeimende Aggression auf mehrere Individuen!

Du wirst sehen, in einem gut strukturiertem Becken, wird sich auch das Verhalten ändern!

MfG

Norina

Kommentar von Shylenn ,

Sie sollen auch in ein größeres Becken, aber das ist noch nicht fertig. Die Weibchen erkennt man ziemlich gut, und auch die sind schön ordentlich geformt. Die drei hab ich extra gesetzt, weil sie immer von den anderen eins auf den Deckel bekommen haben. Und klar, mit der Figur können sie sich auch nicht durchsetzen. Bepflanzt st es schon gut und ich denke, sie fühlen sich wohl (die übrigen), aber um sicher zu gehen, das auch jeder Futter abbekommt, würde ich die drei Hungerhaken gern noch etwas päppeln und besser im Futter wissen, bevor sie dann ins große Becken zurück kommen.

Einer ist schon ein klein bisschen besser in Form, den ich aber wegen der Gesellschaft bei den anderen beiden lassen will. Mache ich da jetzt aber noch mehr rein, fühlen sie sich vom Platz her bestimmt weniger wohl.

Kommentar von Norina1603 ,

Was hast Du denn für eine Temperatur bei den "Hungerhaken"?

Eigentlich mögen sie es ja nicht sonderlich warm, vielleicht kannst Du die Temperatur langsam etwas höher einstellen um den Stoffwechsel anzukurbeln!

Es ist natürlich auch möglich, dass sie beim Händler schon vorgeschädigt wurden, doch wenn Du die Möglichkeit hast sie so wieder aufzupäppeln, sollten sie es schaffen!

Du weißt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community