Frage von diephysikers, 7

Kaputtes Handy und Geld gegen nagelneues Handy?

Mein S7 Edge ist gestern runtergefallen und der LCD Display hat nun Streifen, jetzt hab ich einen Reperaturservice angeschrieben und der meinte sie können es derzeit nicht reparieren aber sie könnten mir ein nagelneues Gerät für eine Draufzahlung von 200-300 Euro geben. Nun hört sich das für mich bisschen komisch an. Woher weiß ich denn, dass die mir nicht nur ein restauriertes gebrauchtes Gerät da rein packen und sagen es ist nagelneu? Gibt es da irgendwas, wie man testen kann, dass es noch nie in Betrieb war?

Antwort
von maroc84, 3

Eine Austausch des Displays neuer Geräte kostet üblicherweise so ca 200 EUR. Ob es auch bei dem gebogenen Display des S7 Edge zutrifft weiß ich leider nicht. War das der offizielle Service von Samsung?

Ist es tatsächlich nur runtergefallen?

War es versichert?

Eigentlich sollte es kein Problem sein den Display auszutauschen.

Vielleicht kannst du im Service-Menu auch die Betriebsstunden ablesen. Genau weiß ich es aber nicht:

http://www.samsungsfour.com/tutorials/all-secret-codes-of-samsung-galaxy-s7-and-...

Mit dem Menü sollte auch nicht herumgespielt werden, wenn man davon keine Ahnung hat. Vorher bitte genau informieren.

Kommentar von Kazam95 ,

S7 Edge LCD inklusive einbauen, Kostenpunkt ca. 350-400€.

 

Kommentar von maroc84 ,

Hey. Danke.

Wie schon gesagt, sicher war ich mir beim S7 Edge nicht.

Antwort
von BleibMensch, 3

An der Originalverpackung , da dürfen die Verschluss-Label/Etiketten nicht angerissen sein.

Noch vor dem Postboten Öffnen und nachschauen und ggfs Annahme verweigern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten