Frage von MakeARainbow, 81

Kaputtes handy umtauschen oder krieg ich das geld wieder?

Mein smartphone ist kaputt, es macht was es will, der bildschirm splintet manchmal und jetzt hab ich wirklich genug und will es umtauschen. Es ist jetzt fast 1 1/2 jahre alt und icg hab noch die verpackung und den kassrnbon. Jetzt würde mich mal interessieren was passiert wenn ich da hingehe und sage dass mein handy kaputt ist. Krieg ich sofort das geld wieder oder bekomme ich das selbe handy in neu ubd wann würde ich es kriegen? Und außerdem, muss ich es auf werkszustand zurücksetzen? Also alle kontakte usw löschen?

Antwort
von illerchillerYT, 37

Falls erstmal ein Garantiefall festgestellt wird, wird das Handy repariert, nicht erneuert. Geld zurück gibt es nicht mehr.

Antwort
von acoincidence, 38

Vergiss es. Aber den Werkszustand kannst du trotzdem versuchen. Vielleicht ist dein Problem dann behoben. 

Augen auf beim Handy kauf. 

Und was zum Geier ist ein splintet Bildschirm?

Kommentar von MakeARainbow ,

Der bildschirm zeigt mehrere Seiten gleichzeitig

Antwort
von dandy100, 44

Jeder Hersteller hat das Recht auf Nachbesserung, ein neues Smartphone kriegst Du also nicht so ohne Weiteres, es sei denn, es wäre schon mehrmal in Reparatur gewesen.

Dein Smartphone wird eingeschickt und dann musst Du erst mal warten; manche Saturn Filialen sind so kulant und stellen ein Ersatzgerät, wenn sie eins da haben. Deine Kontakte würde man natürlich vorher überspielen

Kommentar von AalFred2 ,

Jeder Hersteller hat das Recht auf Nachbesserung, ein neues Smartphone kriegst Du also nicht so ohne Weiteres, es sei denn, es wäre schon mehrmal in Reparatur gewesen.

Das ist mal irgendwie falsch.

Kommentar von dandy100 ,

Was ist daran falsch und was heißt irgendwie?

Wenn man schon einen Kommentar schreibt, dann mit Inhalt, sonst hat das wenig Sinn

Kommentar von AalFred2 ,

Falsch ist schlichtweg, dass die Gewährleistung mit dem Hersteller gar nichts zu tun hat und auch der Händler sich grundsätzlich nicht aussuchen kann, was er im Rahmen der Gewährleistung unternimmt, sondern nach Wunschen des Kunden Umtauschen oder reparieren.

Antwort
von Faggot12, 41

Das hängt davon ab ob du überhaupt noch Garantie hast. Wenn das Handy reparierbar ist dann machen sie es auch so aber wenn es einen Defekt den man nicht reparieren kann ist dann kriegst du einen Ersatz. Die Daten wirst du wahrscheinlich verlieren außer du hast Glück.

Antwort
von Customix, 34

Ich kenne kaum ein Handy was mehr als 1 Jahr Garantie hat.

Du musst also hoffen dass es überhaupt repariert wird... Geld zurück und Sofortumtausch natürlich nicht.
Denkst du etwa dein Handy wird sofort weggeworfen? Oder was soll damit passieren?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 11

Ich vermute, dass du nur ein Jahr Garantie hast. Bei der jetzt gültigen Gewährleistung musst du nachweisen, dass der Defekt schon bei Kauf vorlag, was in der Praxis unmöglich ist. Geld zurück oder ein neues Handy bekommst du nur während der Garantie und dann auch nur, wenn das Gerät nach zweimaliger Reparatur immer noch denselben Fehler aufweist.

Antwort
von AalFred2, 17

Da sich die Sachmängelhaftung, vulgo Gewährleistung, wohl erledigt haben dürfte, hängt das von einer evt. vorhandenen Garantie ab, deren Bedingungnen dir vorliegen dürften. Geld zurück gibt es da eigentlich nie.

Antwort
von klara1953, 42

Es wird zur Reparatur eingeschickt. Deine Daten solltest du vorher sichern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community