Kaputter Ofen - Hausverwaltung zeigt keine Reaktion darauf - Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mach das ganze schriftlich fix. danach kannst du mit angemessener frist. ich denke hier ist eine woche zum reagieren angemessen, eine entsprechende mietminderung androhen...

5 bis 10% wären hier schon mal durchaus angemessen... wichtig ist nur, dass WENN der drohung auch taten folgen sollen bitte VOHRER beim mieterschutzbund (jahresgebühr ca. 70 €) oder von einem fachanwalt für mietrecht eine beratung eingeholt werden sollte...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermieter, der ist Euer Vertragspartner, nachweisbar per Einwurfeinschreiben von dem Mangel in Kenntnis setzen und mit genauer Fristsetzung die Behebung des Mangels fordern.

Wenn das nichts nutzt die Miete angemessen mindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
14.03.2016, 16:54

Hallo - Miete sofort mindern, wenn der Zugang der Mängelmeldung beim Vermieter/Verwalter nachgewiesen werden kann.

0

Telefonisch? Sowas macht man schriftlich. Schreibe deinen Vermieter an, am besten mit Einwurf-Einschreiben. Schildere das Problem und fordere ihn auf, innerhalb von einer Woche nach Zugang des Schreibens (genaues Datum benennen) den Mangel zu beseitigen. Kündige an, dass du nach erfolglosem Ablauf der Frist selbst eine Fachfirma beauftragen wirst und die Kosten (die musst du erstmal selbst tragen) mit der übernächsten Mietzahlung verrechnest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mal mit ´ner schriftlichen Mängelanzeige beim Vermieter mit der Aufforderung den Zustand zu beseitigen? Oder zumindest einer schriftlichen und damit nachweisbaren Mängelanzeige beim Hausverwalter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung