Frage von stefanIhl, 32

Kaputte Ware beim Onlinehändler?

Folgendes Problem: Ich habe Online bei hardwareversand.de Einzelteile für einen neuen PC gekauft, nun funktioniert das Board nicht. Da ich das erst feststellen konnte nachdem er zusammengebaut war, klebt nun der Kühler an dem Board fest. Da ich mir nicht sicher war wie ich nun vorgehen sollte, wollte ich Kontakt zum Verkäufer aufnehmen, doch auch nach drei Tagen erreichte ich dort niemanden, weder per Mail noch per Telefon. Die Ware ist noch nicht bezahlt (Rechnungskauf) Soll ich es weiter versuchen, oder einfach die komplette Sendung zurück senden? (Auch evtl. funktionierende aber schon verbaute Teile?)

Antwort
von strackmann, 21

Ich würde es zurücksenden. Du hast ja eh ein gesetzliches Widerrufsrecht. Allerdings weiß ich nicht, wie der Händler reagiert, weil ja der Kühler schon verbaut wurde.

Kommentar von jeffreycolt ,

Was meint ihr alle mit 'Kühler verbaut bzw. verklebt?'. Ein Kühler lässt sich normal befestigen und entsprechend wieder wegschrauben. Dadurch wird das Board normalerweise nicht beschädigt, oder? Somit wird der Händler auch nicht von seiner Garantie-Pflicht entbunden.

Kommentar von stefanIhl ,

Der Kühler Sockel ist auf der Rückseite des Boards mit zwei klebestreifen befestigt, würde den evlt wieder abkriegen aber anschließend wohl nicht mehr an ein neues board

Kommentar von stefanIhl ,

Aber da das  das Folgekosten sind und man das erst feststellen konnte nachdem alles verbaut ist, ist das auch kein Problem denke ich, ich überlege ob ich denen nicht auch die funktionierenden  teile zurück sende, da ich da niemanden erreiche..

Kommentar von jeffreycolt ,

Was für ein Kühler hast du denn verbaut, rein aus Interesse?

Kommentar von stefanIhl ,

Alpenfön Ben Nevis...Sorry hab deine frage erst gerade bemerkt

Antwort
von jeffreycolt, 19

Was meinst du mit: "Der Kühler klebt am Board fest"?

Normalerweise wird der nur angeschraubt^^

Kühler weg, CPU raus (bitte beide gleich von der Wärmeleitpaste befreien) und das Board kann zurück.

Gruss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community