Frage von hugo1790, 22

Kaputt schlapp ect...?

Hi ich arbeite in der altenpflege und hatte doppelschicht und so weiter. Jetzt fühle ich mich morgens schon schlapp und bin kaputt und ständig müde. Mir wird schlecht wenn ich zur Arbeit fahre. Manchmal könnte ich heulen. Ich hab Hemmungen damit zum Arzt zu gehen es ist mir peinlich. Kann mir hier jemand weiter helfen??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rosalielife, 7

Du leistest eine besonders anstrengende Arbeit und bist überbelastet. Die Anzeichen dafür sind Schlafstörungen, du erholst dich trotz ausreichendem Schlaf nicht mehr, du bist nahe am Wasser gebaut, du fühlst dich nur müde..es geht Richtung Burnout, wenn du nicht gegensteuerst.

Geh zum Arzt, er soll dich eine Zeit rausnehmen und besprich, was du tun könntest, kurzfristig können auch Medis helfen.

Wichtig ist auch, mit deinem Chef oder dem Betriebsrat/Gewerkschaft etc. zu sprechen, dass du keine doppelschichten mehr leisten musst und willst. Der allgegenwärtige Personalmangel in den sozialen Berufen kann dir gleichgültig sein, dein Chef hat eine Sorgfaltspflicht gegenüber seinen Angestellten und muss deren Gesundheit schützen und sie nicht auspowern, bis sie langzeit krank werden.

Antwort
von dieLuka, 21

Geh zum Arzt. Lass dich für ein paar Tage Krank schreiben und schau ob das hilft.

Rede mit deinem Chef ggf kommst du aus der Sache mit den Doppelschichten raus. Sonst such dir ne neue Stelle ohne doppelschichten.

Wenn es emotional nicht besser wird mit verbesserten Arbeitsbedingungen dann lass dich vom Arzt entsprechend überweisen.

Antwort
von ischdem, 7

ein Ausszeit nehmen....krankschreiben 1-2 Wochen ....eine Kur.....

B12 Vitasprint - Apotheke...hilft mir immer...wenn ich körperlich kaputt bin.

alles Gute in dem schweren und belastenden Beruf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community