Frage von DerRebell, 21

Kapselriss oder zerrung?

Hallo, hatte eine Starke Prellung mit Bluterguss am Großzehengrundgelenk. Konnte dann nur schwer auftreten die ersten Tage, wurde aber dann schnell besser. Arzt meinte, es sei eine Kapselzerrung, hat mich abgetastet und es tat nicht so stark weh. Doch dort wo das Gelenk ist, ist es jetzt viel dicker als normal, ist schon über halbes Jahr her. Wie eine Beule. Und wenn ich den großen Zeh abwinkle, dann knackst es jedesmal, also wenn ich dran fühle, fühlt es sich so an als würde die Sehne dort hin und herschnappen beim Abwinkeln. Werde demnächst mal zum Orthopäden gehen. Mich würde interessieren, ob das nicht vielleicht doch ein Kapselriss war und ob meine Sehne nun auch im "Arsch" ist? Und ob ich jetzt mit erhöhter Arthrosegefahr leben muss beim Grundgelenk, wird das Gelenk jetzt überhaupt noch richtig geschmiert? Bzw funktioniert die Kapsel noch?

Antwort
von marylinjackson, 15

Da  kann sich ein "Überbein" oder Ganglion gebildet haben. Das Gelenk ist dabei nicht betroffen. 

Kommentar von DerRebell ,

danke für deine Antwort, kann dies auch bei einer Kapselzerrung oder nur bei einem Riss passieren? Die Kapsel wurde ja beschädigt, kann dort jetzt eine Arthrose entstehen? mfg

Kommentar von marylinjackson ,

Ein Ganglion macht keine Arthrose.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten