Frage von SamixDeluxe, 31

Kapselbandanriss Knie?

Hey Leute :) Vor 2 Wochen hatte ich eine patellaluxation. Nach einer MRT Untersuchung stellte sich heraus das das kapselband von mir ANGERISSEN ist. Und im befund steht nur Verdacht auf teilruption (Verdacht auf angerissenes kapselband). Hab keine schmerzen und auftreten und gehen mit der Schiene tut gar nicht weh (auch ohne schiene nur minimal; Bein kann ich auxh ohne Probleme ausstrecken)! Doch der Orthopäde meinte ich solle die Schiene und krücken 6 wochen lang tragen. Jetzt ist in 3 wochen hier bei mir in meiner Stadt eine Riesen Feier, die nur einmal im Jahr ist und wo alle sind und auf die sich jeder Jugendlicher das ganze Jahr drauf freut genau wie ich. Ich frage mich aber warum ich 6 wochen lang schiene und krücken tragen soll obwohl ich keine schmerzen hab und das kapselband nur angerissen ist... Wenn die Feier ist hab ich die Schiene und krücken insgesamt 5 Wochen. Ich will doch nur dahin zu diesem fest ohne krücken und schiene...Von mir aus ziehe ich eine Bandage an...Ich bin einfach nur so traurig :(

Aber Leute kann das sein das ich 6 wochen lang krücken und schiene tragen muss obwohl ich keine schmerzen hab und nur Verdacht besteht auf angerissen?

Ps: hab 4 Tage vor der Feier nochmal ein Termin beim Orthopäden frage da auch nochmal

Danke für eure antworten im Vorraus!

Antwort
von Taddhaeus, 9

Wir können dir nicht "erlauben", Schiene und Krücken früher wegzulassen. Mach den Termin beim Orthopäden lieber früher, wenn du unsicher bist. Wenn du 5 Wochen nicht normal laufen konntest, wird das kaum innerhalb von 4 Tagen so gut gehen, dass du problemlos auf dieses Fest kannst. Dein Orthopäde nimmt sich sicher eine halbe Stunde Zeit, um das mit dir zu besprechen.

Es ist ganz normal, dass bei einer Patellaluxation was kaputtgeht (das MPFL nämlich). Es ist schon üblich, dass man nach Patellaluxationen über mehrere Wochen eine Schiene trägt (allerdings eine "unauffällige", z.B. in der Art der P3 von Genutrain). Vollbelastung ist aber in aller Regel erlaubt, sobald man schwere Verletzungen im Knie ausgeschlossen hat. Dann fängt man auch mit Physiotherapie an, um nicht unendlich viel Muskel zu verlieren. Es lohnt sich sicher, das mit dem Orthopäden zu besprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community