Frage von JhonOTron, 35

Kappen/Mützen im Schulgebäude verboten?

Ich war wie seit einem Jahr wie immer mit meiner Cap in der Schule. Plötzlich kam eine Lehrerin und sagte, Kappen und generell Mützen im Schulgebäude zu tragen ist verboten. Doch ich muss die Cap nur im Unterricht ausziehen, da sich sich alle einig dass dort keine Caps getragen werden. Zur Info: seit einem Jahr trage ich jeden tag eine Cap und noch nie hatte irgendwer ein Problem damit, in unserer Hausordnung steht: "Die Schule wird in angemessener Kleidung besucht", die Kleiderordnung ist nicht aufgeführt. Doch seit wann ist es unangemessen, eine Cap im Schulgebäude zu tragen? Und was bringt das überhaupt, wenn man keine Caps, Mützen etc. trägt? Knappe und bauchfreie Kleidung ist ja klar, aber warum Caps?? danke schon im voraus

Antwort
von vdeparty, 20

Wahrscheinlich wirst du hier verschiedene Antworten bekommen. Leider löst das aber nicht dein Problem.

Selbst wenn du zehn Antworten bekommst, die sich deiner Meinung anschließen, was bringt dir das vor der Lehrerin?

Mein Tipp: Da der Rest der Belegschaft scheinbar kein Problem mit deiner Mütze hat, solltest du das positiv werten. Bespreche die Situation mit deinem Klassenlehrer. Die Frage, ob Kopfbedeckung erwünscht ist oder nicht sollte restlos geklärt werden. Spätestens im Winter kann dir sicher keiner verbieten eine Mütze zu tragen... und wenn Woll- und Wintermützen erlaubt sind, spricht auch nichts gegen eine Cap. Damit kannst du vielleicht argumentieren?

Antwort
von FGO65, 19

Hüte, Mützen, etc. werden grundsätzlich nicht in Gebäuden getragen.

Antwort
von DerITSupport, 14

In unserer Gesellschaft werden Kopfbedenkungen in Räumen als unhöflich angesehen. zur Blütezeit der Hutträger wurden diese bei Verbeugungen und in Räumen abgenommen.

Das hat den chrisltichen Hintergrund, dass man vor Gott sein Haupt nicht bedeken darf. Aus dieser "Regel" entstand dann in der Moderne die Regelung, seine Kopfbedeckung aus Respekt vor anderen (wie der Respekt vor Gott) abzunehmen.

Im jüdischen Glauben zum Beispiel, soll man sein Haupt vor Jave bedecken.

Wie gesagt, alles eine Gesellschafts Frage. Tu es einfach und du bist fein raus.

MfG. der belesene IT-Support

Kommentar von BellAnna89 ,

«Das hat den chrisltichen Hintergrund, dass man vor Gott sein Haupt nicht bedeken darf. Aus dieser "Regel" entstand dann in der Moderne die Regelung, seine Kopfbedeckung aus Respekt vor anderen (wie der Respekt vor Gott) abzunehmen.»

Das gilt aber nur für den Mann, die Frau soll sehr wohl ihr Haupt bedecken, um zu zeigen, dass sie dem Mann untersteht. Ja, auch in der christlichen Bibel ist das so. Dennoch sollen beide Geschlechter keine Kopfbedeckung im Unterricht tragen... also ist deine Antwort nicht besonders befriedigend.

Kommentar von JhonOTron ,

im Unterricht zieh ich die cap ja auch immer aus, mache ich schon seit immer, aber auch auf den Fluren kommt mir extrem komisch vor, da es dort einfach nix bringt oder was meinst du bringt das auf den Fluren keine Cap zu tragen?

Antwort
von reader070403, 18

Das ist einfach nur eine verklemmte Lehrerin. Zieh sie in ihrem Unterricht aus und das war's

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten