Frage von BiankaM, 79

Kapitalerträge bei der Steuererklärung. Ab wann müssen die angegeben werden?

Hallo, ich sitze gerade über meine Steuererklärung und habe für einen Sparvertrag folgende Beträge mitgeteilt bekommen: Kapitalerträge: 2,16 € Kapitalertragssteuer: 0,54 € Solidaritätszuschlag: 0,16 €

Muss ich diese Werte überhaupt angeben oder gibt es da eine Freigrenze?

Schöne Grüße

Antwort
von grubenschmalz, 63

Für die Kleckerbeträge würde ich mir persönlich nicht den Aufwand machen, aber kannst du natürlich angeben.


Lohnt sich aber auch nur dann, wenn dein Freistellungsauftrag für Kapitalerträge woanders ausgeschöpft ist und dein Steuersatz gleichzeitig aber unter 25% liegt, dann wird der günstigere genommen ODER du ausversehen keinen Freistellungsauftrag erteilt hast.

Ich vermute mal, dass einer der Steuerprofis hier mich gleich noch ergänzen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten