Kapitän beim Fußballteam?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man nach den Fußbalregeln geht, dann handelt es sich um die von dir genannten Aufgaben. Zusätzlich gilt noch, dass der Spielführer als Ansprechpartner für den Schiedsrichter gilt, wenn dieser ein Anliegen an die Mannschaft hat.

Es wird zwar oft gesagt, dass der Spielführer das Recht hat, beim Schiedsrichter Einwände zu erheben, aber das stimmt nicht. Ihm stehen in dieser Hinsicht keine besonderen Vorrechte gegenüber anderen Spielern zu.

Alles was sonst noch in diesem "Amt" steckt (Vorbild für die Mannschaft sein, Verbindungsglied zum Trainer, Führungsfigur...) ist nirgends festgelegt. Es lieger eher an der eigenen Persönlichkeit oder daran, welche Aufgaben der Trainer dem Spielführer zugesteht. Manche Trainer geben ihm auch die Aufgabe, nach dem Spiel die Trikots ordentlich in den Koffer zu packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss die anderen anführen.Nicht unbedingt immer mit Worten,sondern mit seinem Spiel,mit seiner Körpersprache.Gerade wenn es nicht gut läuft,sollte ein Captain probieren die Mitapieler zuinsperieren-ein Vorbild zusein.Er ist neben dem Co-Trainer die rechte Hand des Trainers aber gleichzeitig auch der Repräsentant der Spieler.Das ist für mich einCptain.Sowas wie vor dem Spiel zum Münzwurf gehen und die Capitänsbinde zutragen ist eig unwichtig.Man sollte einen Captain,selbst wenn man keine Captänsbinde trägt,erkennen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt Ansprachen, ist eine Vermittlung zwischen Trainer und Mannschaft, gibt der Mannschaft Halt und Mut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er vertritt die Mannschaft eben und leitet sie und sowas eben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er darf mit dem schiri diskutieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
24.04.2016, 23:49

Nein, das steht in keiner Fußballregel. Es ist eher umgekehrt. Wenn der Schiri etwas will, hat er den Spielführer als Ansprechpartner.

0