Frage von DeinHerrscher, 18

Kapieren Hunde, dass Menschen miteinander kommunizieren, wenn sie sprechen?

Oder können Hunde diese Laute nicht zuordnen? Denken sie einfach, dass Herrchen/Frauchen komische Töne von sich gibt?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Achwasweissich, 7

Natürlich. Nicht nur weil sie den Klang unserer Sprache kennen und wissen das es unsere Art ist (auch mit ihnen) zu kommunizieren sondern auch wegen der Gestik die meist unbewusst ein Gespräch begleitet.

es gibt natürlich Hunde die nur auf den Klang der Stimme hören aber die meisten lernen dadurch das sie Ansprache bekommen auch einzelne Worte zu erkennen ie über die für sie bestimmten Kommandos hinausgehen. Sehr schlaue Exemplare kennen deutlich über 200 Wörter, im Durchschnitt dürften es eher so um die 50 - 100 sein wenn der Hund oft angesprochen wird. Hunde die kaum Ansprache bekommen können natürlich auch nicht lernen uns besser zu verstehen.

Antwort
von froeschliundco, 4

ja,weil hunde untereinander auch mit lauten,gestiken u.mimiken kommunizieren

Antwort
von dogmama, 9

klar, meine Hunde hören mir auch zu wenn ich spreche!

Kommentar von DeinHerrscher ,

Der hört dir zu, weil deine Stimme so schön klingt, aber er erkennt nicht, dass du ihm etwas mitteilen willst.

Kommentar von dogmama ,

wenn Du so "klug" bist, warum fragst dann?

außerdem: woher willst DU wissen ob meine Stimme schön klingt und meine Hunde mich verstehen oder nicht? Meine Hunde sind klug genug um zu verstehen was ich sage!

Kommentar von DeinHerrscher ,

Sag ihnen doch mal, dass sie dir zeigen sollen, wo die Türe ist. Wenn sie dich vestehen, werden sie zur Türe laufen. Wenn nicht, schauen sie dich einfach nur an. "Sitz" und "Platz" verstehen sie, das war's dann aber auch schon. 

Kommentar von dogmama ,

meine Hunde verstehen weitaus mehr als nur 2,3 Wörter!

Kommentar von Achwasweissich ,

Wenn ich meinem Hund sag "geh zur Türe" dann steht sie kurz drauf wedelnd vor der Haustür^^

Hunde können viele Worte lernen und die dann meistens auch in Sätzen eingebaut verstehen. Auch solche Unterschiede wie "Ball" und "Biber" kommen ganz offensichtlich an da sie mit das Gewünschte bringt. Allein an Kommandos sind es über 10 Worte die ich benutze, insgesamt kommen so etwa 150 Worte an, vielleicht sogar mehr aber das ist schwer rauszufinden. Der Hund ist ja nicht doof^^

Antwort
von Raffilinchen, 4

Hallo, Hunde verstehen wie die Stimmung ist und sie verstehen auch die letzten 2 Silben. Ich hoffe ich konnte helfen :-)

Antwort
von maumaulp, 8

ja klar verstehen sie dich

Antwort
von Cookiegir16, 11

Meiner hört mir auch zu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten