Frage von SPB1KV, 50

Kapazität unseres Gehirns?

Ist sie begrenzt und/oder kann man sie auch erweitern, was meint ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schokolinda, 13

eine nervenzelle kann eine unvorstellbare anzahl von zuständen unterscheiden - aufgrund der vielzahl ihrer unterschiedlichen ionenkanäle, die offen oder geschlossen sein kann.

dementsprechend kann das gehirn eine unvorstellbare menge von informationen verarbeiten und speichern. es ist sicher nicht irgendwann voll.

die kapazität ist allerdings dennoch beschränkt: auch mit training, mit dem man sich an die leistungsgrenze bringen kann, schafft man bestimmte dinge nicht. z.b. ist die unmittelbare merkspanne begrenzt oder das, was man auf einen blick erkennen kann.

Antwort
von herakles3000, 15

Ja das gehirn hat eine Kapazität die nicht überschritten werden kann aber solange man keine speziele Erkrankung hat ist das auch ausreichend.Den Es ist ja für ca 100 Jahre ausgelegt.Außerem wird man ja auch einiges wieder vergessen zb Einieg Sachen aus der Kindheit usw.Womit ja auch wieder Platz geschaffen wird,

Noch nutezen wir unser Gehin nicht Komplet angeblich sind Krerative Wissenschaftler mit 5-10% Merh Nutzung dabei.

Eine pc ist ja auch mit der kapazität zu erweitern zb eine zweite oder auch externe festplatte eisbaut/einsetz.

Aber Das Menschlichje gehirn kann seine erinerungen und erfahrungen noch noch nicht extern speichern und damit ist es dan auch nicht erweiterbar .


Antwort
von Sneiper72, 10

Erstens wir nutzen weniger als 30% circa 20% und man kann sein Gehirn trainieren.. aber nicht erweitert. Da die anderen Areale nicht wirklich genutzt werden. Das hat auch nichts mit IQ zutun.. Da wir ständig dazu lehrnen nutzen wir es schon.

Gruß

Sneiper72

Antwort
von olanura, 12

Du kannst auf jeden Fall viel dafür tun, damit dein Gehirn besser funktioniert. Du kannst es trainieren wie einen Muskel. :) Neue Sprachen lernen, verschiedene Sportarten betreiben, dich viel mit Neuem auseinandersetzen, Gehirntrainingsapps...

Antwort
von JanfoxDE, 27

Wir benutzen circa 30% unserer Kapazität, in Dingen von Wissen erlernen. Man könnte also alles in der größten Bibliothek der Welt erlernen und man hätte noch circa 10% Platz. Begrenzt ist das Gehirn auf jeden Fall.

Antwort
von krispinchen, 24

man kann sie erweitern würde ich sagen. wenn man zB nie die rechte hand benutzt , aber dann doch des öfteren mal mit links am handy tippt statt mit rechts oder mit dem linken fuß schießt (beim Fußball) dann wird die andere gehirnhälfte auch mehr beansprucht. 

Antwort
von Fragee1456, 26

Die Kapazität ist unbegrenzt. Jeden Tag lernt unser Gehirn was neues dazu.

Kommentar von SPB1KV ,

Ja, aber wenn man jeden Tag was neues lernt heißt das doch nicht, dass das so unendlich lang geht: es wird "Platz" für die neuen Informationen belegt, also wird der freie Platz ja theoretisch kleiner oder nicht?:d

Kommentar von Fragee1456 ,

Ich habe noch niemanden gehört, wo das Gehirn plötzlich voll ist. Wahrscheinlich ist die Kapazität begrenzt, da ab 30 ja eh schon pro Tag paar Tausend Hirnzellen absterben also ka...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten