Frage von Theengineer123, 20

Kann/sollte ich mir als dual Student ein Auto finanzieren?

ich studiere dual im 3. Semester und bekomme 800 euro brutto monatlich. Dazu erhalte ich 190 Euro Kindergeld von meinen Eltern. Monatlich habe ich fixe Kosten von ca. 85 Euro (Sportverein, Semesterbeitrag etc.). Vertraglich ist festgelegt, dass ich nach dem Studium in dem selben Unternehmen anfange und 3400 Brutto bekomme. Zur Zeit fahre ich mit Bus und Bahn um von A nach B zu kommen. Dabei geht sehr viel Zeit verloren. Freundin, Sportverein, Hochschule sind etwas weiter weg. Ausziehen möchte ich nicht und macht in meinem Fall auch keinen Sinn.

Ich habe vor nächstes Jahr ein Auto zu kaufen. Bis dahin möchte ich für eine Anzahlung(2000 Euro) sparen und den Rest( z.B 4000 Euro) finanzieren um mir ein Auto leisten zu können mit dem ich zufrieden bin und das möglichst lange durchhält.

Mir stellt sich eigentlich nur die Frage ob das in meiner Situation eine gute Idee ist.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 7

Hallo!

Ein einfaches Auto wie z.B. 'nen anständig erhaltenen günstigen Golf 3 mit 75 PS, zwei Jahren TÜV & 999 Euro Kaufpreis? Keine Frage, das sollte schon funktionieren! Gerade wenn du das Auto nicht oft brauchst reicht das & kommt finanziell hin. Schaue mal nach langweiligen Limousinen oder Kompakten aus "Rentnerhand", die so ca. Anfang-Mitte 90er zugelassen wurden. Da findest du was das seinen Zweck erfüllen sollte!

Aber ich würde keinen Wagen kaufen, für den du dich verschulden müsstest. Dass du schon deswegen fragst zeigt m.E. deine "Unsicherheit" & das wäre für mich 'nen Indiz, dass es keinen Sinn macht ein teures Auto zu kaufen.

Antwort
von Fraganti, 11

Nö. Nicht ohne solventen Bürgen. 

Dein Einkommen liegt unterhalb der Pfändungsgrenze und ob du die Abschlussprüfungen bestehst, ist genauso ungeklärt, wie die Frage, ob die Firma dann überhaupt noch einstellen kann\zahlungsfähig\existent ist. 

Bei deinem Einkommen und den angeblich sehr geringen Fixkosten müsstest du bereits über Ersparnisse verfügen und solltest bis irgendwann nächstes Jahr die gesamten 6000€ zusammensparen können. Wozu also der ganze Hickhack?

Antwort
von Bigabi, 20

Nach dem Studium kannst du das machen. Zur zeit würde dir keine seriöse Bank einen Kredit geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten