Frage von Saorsa, 51

Kann wieder den Namen meines Vaters annehmen?

Geboren wurde ich unter dem Namen meines Vaters, seit der Scheidung meiner Eltern (ich war sieben) trage ich den Mädchennamen meiner Mutter. Jetzt bin ich 19 Jahre alt, lebe allein und habe zu keinem der beiden mehr Kontakt. Ich würde meinen Namen gerne wieder "zurück ändern" - also wieder den Namen meines Vaters annehmen. Geht das? Wenn ja wie bzw. wie viel kostet dann die Änderung meiner Papiere/Zeugnisse?

Antwort
von tactless, 27

Nach § 3 Abs.1 NamÄndG darf der Nachname nur geändert werden, wenn ein wichtiger Grund dafür vorliegt. 

Und dass du zu beiden keinen Kontakt hast erschwert die Sache noch mehr. Denn beide müssten mit der Änderung auch einverstanden sein! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community