Frage von Reitfan50, 53

Kann weder Obst noch Gemüse essen?

Hi Leute, Ich habe schon seit ich 4 bin das Problem, dass ich weder Obst noch Gemüse esse. Ich fange ,sobald ich etwas davon essen muss, an zu würgen. Das kam vom einen auf den anderen Tag. Vorher haben mein Bruder und ich alles gegessen, sogar Brockoli. Und dann plötzlich aßen wir nur noch so Sachen wie Fleisch und Nudeln, aber Gemüse und Obst gar nicht mehr. Ich bin jetzt 13 Jahre alt und will das inzwischen seit ca. einem Jahr ändern. Aber immer wenn ich es probiere, fange ich an zu würgen. Meine Frage ist: Hat/Hatte hier irgendjemand das gleiche Problem und einen Tipp, wie ich das in den Griff bekommen kann? Ich kann einfach nicht mehr so weiter machen. Wenn es bei Freunden irgendetwas derartiges gibt, sage ich immer, dass ich keinen Hunger habe. Deswegen versuche ich immer zu vermeiden, bei anderen zu schlafen. Habe außerdem dadurch, dass ich mich 9 Jahre nicht gesund und ausgewogen ernährt habe, sehr starkes Übergewicht. Bitte helft mir. Lg Reitfan

Antwort
von Alsterstern, 34

Vielleicht solltest Du es mal mit einem Trick probieren. Erst einmal alles kochen und dann die Sachen pürieren. So kannst Du Dich erst einmal wieder an den Geschmack gewöhnen. Dann nach und nach umstellen.

Antwort
von JoeHunter, 16

Das wichtigste, was man braucht, hast du ja bereits: Den Willen, etwas an deiner Ernährung zu ändern.

Klingt für mich fast wie eine Intoleranz deines Körpers.
Hast du es schon mal mit Bio-Obst / Gemüse versucht? Vielleicht bekommen dir die ganzen Zusätze und Pestizide nicht so gut.

Oder es ist einfach eine "Kopfsache". Wenn du schon so früh kein Obst+Gemüse gegessen hast, magst du den Geschmack oder die Konsistenz vielleicht nicht, weil du nicht daran gewöhnt bist.

Grade in dem Alter ist soetwas wichtig, wegen Wachstum, etc.

Versuche deinen Körper einfach Stück für Stück wieder an Gemüse und Obst zu gewöhnen...

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten