Frage von kiki2101, 37

Kann verletzungsbedingt nicht schlafen, was tun?

Ich bin hundemüde aber kann einfach nicht einschlafen, hab ständig Angst das ichs durchs Schlafen verschlimmere... Hab mir vor 2 Tagen nen Nerv im Rücken eingeklemmt, gestern abend ziemlich viele blaue Flecken an der Hüfte + Oberschenkel zugezogen, Probleme mit Sprunggelenk weil überdehnt, vor 8 und 5 Wochen Rippen angebrochen... Wie das alles passiert ist brauch ich ja nicht zur erklären...

Hat jemand Tipps wie ich - Ohne aufzustehen - einschlafen kann? Mag nicht schon wieder deswegen Schlaftabletten nehmen....

Bin seit über 3 Tagen wach...

Antwort
von yoda987, 11

Hört sich so an als ob das für jeden der das liest klar ist wie das passiert ist` oder zumindestenssols so aussehen="( Iwie Komisch. Klingt für mich als ob du verdroschen wirst

Kommentar von kiki2101 ,

Nein soll nich so aussehen, aber bevor jemand iwie damit kommt was "verletzungsbedingt" heißt schreib ich es lieber gleich.

Und nein, wurde/werde nicht verdroschen. Viele Blöde umstände auf einmal - hat nichts mit verdroschen werden zu tun.

Kommentar von yoda987 ,

ja gute besserung

Antwort
von Hulk2, 22

Es gibt so ein atmungstrick musst du mal Googlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community