Frage von ChapterZero, 27

Kann unwissentliches Nachbilden und Darstellen einer Person strafrechtlich verfolgt werden?

Hallo,

ich habe gerade einen Bericht gelesen, dass ein Kerl seine Exfreundinnen als Avatare im Internet nachbildet und zur freien Verfügung darbietet. Teilweise auch mit Unterschriften wie "Enjoy my girlfriend". Natürlich wissen diese Mädchen davon nichts. Meine Frage ist, ob man gegen so etwas strafrechtlich vorgehen kann? Beleidigung, vielleicht sogar sexuelle Beleidigung, Recht am eigenen Bild, Verletzung der Privatsphäre? Irgendwas?

Antwort
von CATFonts, 15

Alles von dem, der Typo steht schon mit einemn Bein im Knast, und privatrechtlich kann da noch hohes Schmerzensgeld und Schadensersatzforderungen hinzu kommen.

t

Kommentar von AalFred2 ,

Nana, so schnell kommt man in Deutschland nicht in den Knast. Schadensersatz gibt es nur, wenn ein bezifferbarer Schaden entstanden ist. Das dürfte hier kaum der Fall sein. Auch eine Schädigung, die ein Schmerzensgeld bewirkt, wird in den meisten Fällen nicht auftreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community