Frage von USundA, 69

Kann uns die Schule das trinken von Wasser im Unterricht verbieten?

Hey, also einige unserer Lehrer sind der Meinung das wir zu viel Wasser trinken... Naja jetzt soll eine Regelung durchgesetzt werden die den Schülern verbietet im Unterricht Wasser zu trinken? Dürfen die so etwas?

Antwort
von Nordseefan, 15

Darüber wird immer wieder gestritten: Das Trinken im Unterricht. Ich denke an normalen Tagen hält man durchaus mal 45 Minuten ohne Nuckeln an der Wasserflasche durch. Oder auch mal 90 Minuten.

Bei uns gab es damals die Frage gar nicht: Zum Trinken waren die Pausen da. Fertig aus. KEINER ist gestorben, keiner hat gesundheitliche Schäden erlitten.

Oft wird ja mit dem Trinken auch provoziert. Und es bleibt ja oft auch nicht bei Wasser ( wobei das vom Störeffekt her egal ist). Dann geht es aber nicht um Durst wenn dann Fanta und co getrunken werden sondern einfach um Lust.

Es gab da mal einen Test: Es durfte Wasser getrunken werden - aus der Leitung. Tja, viele haben das dann doch verschmäht, also kann der Durst so groß doch nicht gewesen sein

Antwort
von Schuhu, 31

Wie alt seid ihr? Könnt ihr nicht 45 Minuten ohne Flüssigkeitszufuhr durchhalten? Sicher, an den ganz heißen Taghen war das schwierig - aber nun sollte es doch möglich sein, das Essen und Trinken in die Pausen zu verlegen. Das ist eine Sache des Respekts. Euer Lehrer trinkt ja auch nicht im Unterricht (hoffe ich).

Antwort
von Muellersbeckech, 49

Welches Bundesland?
In NRW beschließt das die Schulkonferenz in der 1/3 Schüler 1/3 Lehrer 1/3 Eltern sitzen. Könntest dann entspannt dagegen stimmen.

Kommentar von USundA ,

Stimmt das habe ich total vergessen, vielen Dank :D

Antwort
von PatrickLassan, 30

Eine Schulstunde ist 45 Minuten lang. Die übersteht man auch im Sommer, ohne etwas zu trinken.

Antwort
von YassenGe, 29

Generell schon. Wenn ihr es übertreibt und die Lehrer einen guten Grund haben. Dann könnten sie es damit begründen, dass ihr ja in den Pausen trinken dürft  und natürlich wenn es sich um einen Fachraum handelt.

Antwort
von ich500, 31

Nein, die Schule darf nur Sachen verbieten, die den Unterricht stören. Beim Trinken von Wasser ist dieser Tatbestand nicht erfüllt. Ich denke so etwas sollte auch mit der Schülervertretung abgeklärt werden.

Kommentar von edmuina ,

Sie verbieten es ja genau deswegen, weil es eben als störend empfunden wird. 

Antwort
von Jakob1, 4

wenn es überhand himmt, kann die schule natürlich eine regelung treffen. bei normalen wetter ist es auch überhaupt nicht nötig, während des unterrichts zu trinken, dafür gibt es die 5 minuten pause und die großen pausen. wenn es extrem heiß ist, ist das natürlich was anderes. dann kann der lehrer/die lehrerin ausnahmen erlauben.

Antwort
von ich313313, 39

Wenn das Hausrecht bzw. die Hausordnung das Trinken im Unterricht verbietet, darf im Unterricht nicht getrunken werden.

Antwort
von SirNik, 11

Soweit ich weiß NEIN:

Trinken, sowie Toikettengänge gehören zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen und dürfen von niemanden untersagt werden.

Antwort
von Dog79, 33

Früher waren die Pausen zum Trinken da und wir sind auch nicht verdurstet....

Die heutigen Kids gehen mir immer mehr aufn Sender, unselbständig und besserwisserisch, meinen sie dürfen alles und wenn man ihnen sagt das dürft ihr jetzt mal nicht wird sofort nach Recht und Gesetz gerufen.

Kommentar von Maximilian112 ,

früher war alles besser.....^^

Kommentar von Dog79 ,

Nein war es nicht, aber wir haben ohne ständige Rufe nach der Obrigkeit überlebt.

Kommentar von USundA ,

Hahahaha ich weiß was sie meinen aber das war ja nicht ganz so meine Intention, denn wenn etwas verboten wird dann ist es halt so aber das trinken von normalem Wasser finde ich trotzdem ein wenig übertrieben. Das man nichts essen darf und nichts anderes außer Wasser trinken darf finde ich ja in Ordnung aber hier geht es um normales Wasser, ich glaube da kann man verstehen das die Schüler sowas nicht einsehen wollen 

Kommentar von Dog79 ,

Gegenfrage: Warum ist es zuviel verlangt einzusehen das es störend ist wenn 20 Kinder innerhalb 45 Minuten je 2 mal trinken?Stell dir mal vor alle Kinder kramen gleichzeitig ihre Flasche aus der Tasche und schrauben sie auf..... ;-)

Antwort
von Doodle3000, 21

Hey, da die Lehrer nicht in der Lage sind, über deine Gesundheit Bescheid zu wissen , darfst du wenn es nicht anders geht , was trinken dürfen . (Blöder Satz)
Also z.b. wenn die Halsschmerzen hast , die meisten Lehrer werden dafür aber Verständnis haben . Wenn es nicht anders geht und der Lehrer rumzickt , lass dich krank melden

Antwort
von Annaswelt01, 27

Nein dürfen sie nicht vor allerdem an heißen Tagen nicht

Kommentar von edmuina ,

Wie kommst du darauf?

Kommentar von Annaswelt01 ,

Es gibt eine Regel kannst du mal googlen ,da mir der Name der Seite nicht einfällt

Antwort
von oppenriederhaus, 31

 im Unterricht ? Dafür gibt es die Pausen!

Die Frage wurde übrigens schon mal gestellt und auch beantwortet

https://www.gutefrage.net/frage/duerfen-lehrer-einem-verbieten-im-unterricht-zu-...

Kommentar von PatrickLassan ,

Ähnliche Fragen gab es schon häufiger. Ich warte übrigens immer noch auf eine Frage, welche Pflichten Schüler haben.

Antwort
von edmuina, 21

Ja dürfen sie. Leider. 

Wenn genügend möglichkeiten bestehen etwas zu trinken. Dürfen sie es untersagen. 

Meiner meinung nach quatsch aber halt legaler quatsch. 

Viel wasser trinken ist gesund. Zu viel gibts da (fast) nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten