Frage von ilogix, 67

Kann Traumjob nicht wahrnehmen, grund geldmangel?

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Derzeit arbeite ich als Elektroniker, was mir nicht wirklich viel Spaß macht, ich habe die Chance am 1.9. zur Games-Academy zu gehen und dort Spieleprogrammierung zu studieren, was mein Traumberuf ist.

Das Problem ist, es ist eine ganz andere Stadt, und ich habe leider noch überhaupt kein Geld um mir den Umzug zu finanzieren, ich habe ein Autokredit am laufen, wofür ich 2000€ zahlen müsste um es auszulösen, geld bis jetzt habe ich auch noch keinen Cent gespart, da ich in Schulden war un die abzahlen musste, bzw noch nächsten Monat den rest zahlen muss.

Geld dort wird dann auch problematisch, da ich nur Schüler Bafög kriegen würde und Kindergeld, das wäre das einzige wovon ich leben muss, ich könnte natürlich einen Nebenjob machen, aber dort das Studium sind auch 40 Stunden Woche, dazu kommt noch das ich sicherlich viel lernen muss, also ist ein Nebenjob dazu wahrscheinlich auch ziemlich stressig.

Ich bin derzeit 23 Jahre Alt, weshalb ich es eigentlich nicht noch weiter aufschieben möchte, da ich nicht erst so spät fertig sein möchte damit, falls ihr jetzt sagt "Schau doch das du das nächstes Jahr machen kannst", ich selbst finde mich schon fast "zu alt" um eine neue Ausbildung/Studium zu machen.

Wollte mal fragen ob ihr da irgendeine Idee habt, wie es noch möglich ist entweder in der Zeit (von jetzt bis 1.8.) das Geld aufzutreiben für den Umzug und so, oder wie ich es anders machen kann.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derhandkuss, 21

Das reale Leben besteht nicht aus Träumen oder Traumjobs. Für Dich ist beruflich das maßgeblich, was Du auch real umsetzen kannst - und nicht das, was Dein Traumjob ist und was Du gerne möchtest. Was denkst Du denn, wie viele Leute ihr Geld mit einem Beruf verdienen, der auch nicht ihr Traumjob war, sondern nur "zweite Wahl" ist? Nicht alle Träume lassen sich so einfach in die Praxis umsetzen. Manchmal geschieht dies - wenn überhaupt - nur durch unerwartete Umwege.

Antwort
von soerenk8, 21

mit 23 bist du nicht zu alt, Du kannst auch noch mit 24, 25 oder auch noch älter studieren. Es ist schon ärgerlich wenn man seinen Traumjob zwecks Geldmangel nicht machen kann. Hast du noch Eltern die dich evtl unterstützen könnten? Ich bin dir jetzt hier keine Große Hilfe, aber versuche das du deinen Traumjob irgendwie anfangen kannst. Es gibt immer irgendwelche möglichkeiten. Wenn du es dieses Jahr nicht schaffst, dann spare und mach es das nächste Jahr. Ja ich weiß, das wolltest jetzt nicht hören;-)

Es gibt auch zZ sehr günstige Kredite. Du kannst zb deinen jetzigen Kredit zusammen schmeißen in einen größern Kredit. Das soll jetzt ihr absolut kein Aufruf sein, um einen Kredit abszuschliessen. Es ist immer besser keinen zu haben.

Aber wie gesagt, Du bist nicht zu alt. Wenn nicht dann das nächste oder übernächste Jahr.

Antwort
von Schwoaze, 31

Von welchem Betrag reden wir denn da? Wie lange dauert die Ausbildung?

Wen könntest Du anpumpen? Wie schaut's aus mit Eltern, Großeltern, Geschwistern?

Oder du sparst jetzt ein Jahr lang eisern und fängst nächstes Jahr an. 24 ist nicht alt, etwas Neues zu beginnen. Es geht um Deinen Traumjob. Das darfst Du nicht aufgeben, Du würdest es Dir nie verzeihen.

Vielleicht kannst Du ja ein Jahr lang einen Nebenjob machen?

Antwort
von Hayns, 21

...es ist eine ganz andere Stadt.

Ist ein Umzug denn notwendig? Wie weit ist diese "ganz andere Stadt" denn von Deinem jetzigen Wohnort entfernt?

Du bist 23, lebst Du allein? Wie ist die Unterstützung seitens Deiner Eltern?

Antwort
von Dumpii, 28

Du hast sicherlich Eltern, Eltern sollten die "Wege" von ihren Kindern unterstützen und ihnen eben unter die Arme greifen. Frag sie ob sie dir Geld leihen um deinen Traum zu verwirklichen! Sage ihnen, dass du ihnen das Geld später zurückzahlen wirst.

Viel Erfolg, und Viel Spaß falls es klappt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten