Frage von 0Echteliebe09, 44

Kann Traum irgendwie nicht von Realität unterscheiden?

Ich träume seid zwei Nächten immer Sachen, die sich so real anfühlen das ich meinen Freunde immer nach Sachen frage die im Traum geschehen sind und ich dachte es sei echt Passiert ! Beispielsweise gestern: am Abend hatte ich meiner Freundin geschrieben auf was die Nachricht eigentlich bezogen war die sie mir auf snapchat geschickt hatte, dann meinte sie sie hatte den Abend das Handy aus und sie habe mir nichts geschickt . Trotzdem hat sich das so real angefühlt. Leider führen diese Träume dazu das ich denke das vieles was ich am Wochenende gesehen habe , mir vorkommt wie als wäre ich im Traum. Ist das normal? Oder ich hatte einer Freundin gesagt ihre Haare sind heute schön gemacht, und heute hatte ich das wirklich zu ihr gesagt ? Hattet ihr das schonmal ?

Antwort
von L4zZaruS, 28

Das ist ganz normal weil deine Körper mal zur Ruhe kommt was ich dir empfehlen kann wenn du eventuell 1 oder 2 Tage nicht so viele Reize ausgesetzt bist sprich tv und Party oder sonstiges

Antwort
von jackjack1995, 5

Ja. 

Ich hatte das in letzter Zeit sehr oft. 

Wenn wir träumen, fühlt es sich halt manchmal real an. 

Vor allem in den REM-Phasen. 

Denn in den REM-Phasen träumen wir am lebhaftesten, weil die Sinneseindrücke durch den physischen Körper kaum noch wahrgenommen wird und dein "Geist" sich bereits in der Traumwelt befindet und dort dann die einzige Quelle für erlebte Eindrücke ist. 

Aber das, was du beschreibst hatte ich in letzter Zeit sehr oft. 

Ich war erstmal total verwirrt und wusste gar nicht, ob das ein Traum war. 

Hatte geträumt, ich hätte mich mit einem Freund gestritten und einen riesen Fehler begangen. 

Hab ihn daraufhin in der Realität angeschrieben und er sagte, das ich kein Fehler gemacht hab. 

War dann natürlich beruhigt. 

Aber das Ding war... 

Die Worte die wir im Traum gesprochen haben und das was wir geschrieben haben... 

Das passierte auch in der Realität am nächsten Tag... 

Für dieses Phänomen gibt es auch einen bestimmten Namen, aber ich komme gerade nicht drauf.

Jedenfalls hängt das mit dem Unterbewusstsein zusammen. 

Das Unterbewusstsein weiß, wie Menschen ticken, wenn man sie länger kennt und dann kommt das schon mal vor, das man das träumt, was am nächsten Tag passiert. 

Antwort
von peti14, 11

Wenn du in deinem Hirn zu stark überreizt bist mit irgendwelchen Müll, dann tickt dein Kleinhirn und sagt hier ist voll.

Mach mal ein bisschen Pause, damit sich deine Synapsen wieder erholen.
Vergesse nicht Wasser zu trinken da es dich unterstützt.

Im übrigen ob du dich in einem Traum oder einer Realität befindest, kannst du an folgendes merken:
Lege dich hin zu schlafen und lass dich mal pieksen, wenn du aufwachst dann bist du in der Realität. ;-=)

Antwort
von Derschnupfen, 22

Nein 👎🏿 versuche wie bei inception etwas zum Traum prüfend mitzunehmen z.B einem Kreisel wenn er sich Erwin dreht träumst du

Kommentar von Harald2000 ,

Erwin ?

Kommentar von Derschnupfen ,

Rommel, Erwin Rommel wenn ich bitten darf

Antwort
von Harald2000, 21

Das nicht -- aber schön für dich, wenn Träume so oft wahr werden !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten