Frage von niggo2401, 87

Kann das Sperma beim Mann ausgehen?

Nur so

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matzko, 87

ein, das kann selbst dann nicht passieren, wenn viel masturbiert wird oder der Mann sehr alt ist. Früher nahm man mal an, dass das Sperma irgendwann zu Ende ist ("nach 1000 Schuss ist Schluss" sagten manche), und damit wurde gegen ein häufiges Masturbieren argumentiert, aber das ist natürlich Unfug. Egal wie alt ein Mann wird und egal wie oft er in seinem Leben Sperma verspritzt hat, es wird nicht alle, sondern erneuert sich immer wieder.

Kommentar von Matzko ,

Vielen Dank für die Auszeichnung mit dem Stern. Ich freue mich, dass ich dir helfen konnte.

Antwort
von Unterhosen96, 71

Jein. Wenn alles funktioniert beim Mann, dann kann es nach vielen Orgasmen nacheinander schonmal deutlich weniger werden, aber es wird immer weiter neues produizert...

Antwort
von ThommyHilfiger, 51

Nein, Sperma wird in den Hoden immer wieder nachproduziert und kann allenfalls in der Qualität etwas schwanken. Das mit den "1000 Schuss" ist also ein Märchen... 😉

Kommentar von niggo2401 ,

ah ok. das mit den 1000 Schuss War der Grund der Frage. Ich habe gestern gefragt ob 1 bis 2 mal onanieren am tag mit 13 Jahren ok ist und da hat jemand das mit den 1000 Schuss geschrieben.

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Sei unbesorgt, aber achte halt drauf, daß das nicht zu einer täglichen Zwangshandlung wird und leg ab und zu mal eine Pause ein. Umso schöner ist's dann wieder...

Antwort
von esgehtnichtohne, 70

Nein, kann beim Gesunden nicht ausgehen, aber die Menge und Qualität schwankt..

Antwort
von WhoozzleBoo, 46

Ja. Aber es wird nachproduziert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten