Frage von lollipop2345, 70

Kann so etwas nach dem schwimmen passieren?

Naja ich habe morgen mathe Prüfung und morgen hab ich auch 2 Stunden turnen. Die Lehrerin sagte wenn es schön ist gehen wir schwimmen und meine frage ist wenn ich jetzt die 2 Stunden geschwommen bin und dann nexte Stunde Prüfung habe kann ich dann manche Sachen vergessen die ich gelernt habe?

Antwort
von Denise1993i, 6

Ich war in der Schule immer so, dass ich so schnell wie möglich die Prüfung schreiben wollte..da ich immer alles auswendig konnte  aber nur für eine bestimmte Zeit. Du musst dich eben besser vorbereiten dann kann nichts Passieren. Beim Schwimmen kannst du ja deine Sachen im Kopf nochmal durchgehen

Antwort
von Zuckerkugel, 27

Wenn du gut gelernt hast eigentlich nicht. Außerdem entspannt Sport, weswegen du dich vielleicht sogar besser konzentrieren kannst, wenn du nicht zu viel machst.

Antwort
von Realisti, 15

Bewegung fördert die Konzentration. In einigen Klassen müssen daher die Schüler vor den Prüfungen Gymnastik machen.

Ich hoffe ihr geht in ein Hallenbad. Bei uns ist für morgen Mistwetter angesagt.

Antwort
von maggylein, 11

Wenn du das "gelernte" irgendwo auf deinen Körper geschrieben hast dann könnte das passieren das du es dann "vergisst"

Antwort
von Harald2000, 25

Im Gegenteil, das Gehirn wird gut durchblutet und funktioniert besser.

Antwort
von Savix, 9

Du könntest höchstens erschöpft sein, wenn du dich beim Schwimmen zu sehr auspowerst. Es wird dich aber nicht gleich alles vergessen lassen. ^^

Viel Erfolg!

Antwort
von Tigerin75, 18

Nein gelernte Sachen sind nicht wasserlöslich. ;)

Kommentar von Hubsiibert ,

Doch.

Kommentar von Tigerin75 ,

Was? Aber nur wenns sie in Alkohol schwimmt

Antwort
von hydrahydra, 25

Wieso sollte das passieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten