Frage von derToXiiC, 113

Kann sie schwanger werden (Antibiotika)?

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Pille. Also meine Freundin hatte Schmerzen in dem Bauchbereich und ist deswegen heute zum Artzt gegangen. Sie hat vermutlich eine Nierenbeckenentzündung. Der Artzt hat ihr nun Antibiotika (Cefurox Basics 500mg) verschrieben. Sie hat auch den Artzt gefragt ob es dann irgendwelche Probleme mit der Pille (sie nimmt Kleodina) gibt. Er meinte nur wir sollten so lange sie es nimmt zusätzlich Verhüten, da sie unter Umständen nicht die volle Wirkung hat. Soweit ist ja alles gut aber ich mach mir jetzt Sorgen da wir gestern noch ungeschützten Sex hatten. Kann das jetzt irgendwelche folgen haben?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 74

Nicht jedes Antibiotika hat Wechselwirkungen mit der Pille. Liest das in der Packungsbeilage des jew. Medikaments nach. Wenn nichts davon in der PB vermerkt ist gibt es auch keine Wechselwirkungen.

Wenn das AB nur in der Pillenpause eingenommen wird bleibt der Schutz bestehen.

Er meinte nur wir sollten so lange sie es nimmt zusätzlich Verhüten

Schlechter Rat.

Ab der Einnahme + 7 Tage danach (bis sie wieder 7 Pillen ohne AB eingenommen hat) zusätzlich verhüten. Sie ist erst wieder geschützt, wenn sie nach abgeschlossener AB Einnahme 7 Pillen korrekt eingenommen hat.

Vorsicht: manchmal ist eine sichere Pause nach der Einnahme nicht gewährleistet. (erst nach 14 korrekt eingenommen Pillen)

LG

HelpfulMasked

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 34

Hallo derToXiiC

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährt ihr aus dem Beipackzettel, steht unter Wechselwirkungen) dann ist deine Freundin nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn die Pille nach dem Absetzen des Antibiotikums 7 Tage fehlerfrei genommen wird.

Der Schutz könnte rückwirkend nur verloren gehen wenn es in der ersten Einnahmewoche ist.

In der nächsten Pause wirkt der Schutz nur wenn die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage fehlerfrei genommen wurde.

Wenn Antibiotika den Schutz beeinträchtigen dann beeinträchtigen sie die Aufnahme der Hormone die mit der Pille zugeführt werden. In der Pillenpause werden die Hormone schon vor der Pause aufgenommen. Wenn also das Antibiotikum nur in der Pause genommen wird hat es keinen Einfluss auf den Schutz.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Wonnepoppen, 61

Sie nimmt es frühestens ab heute?

Dann kann ich es mir nicht vorstellen!

Kommentar von derToXiiC ,

Ja sie nimmt heute abend das erste mal das Antibiotika. 

Antwort
von Emily300, 43

Nein, das ist kein Problem.

Da sie gestern noch die wirkende Pille genommen hat, war sie geschützt. Ihr solltet jetzt allerdings extrem darauf achten, in den nächsten Tagen zusätzlich mit Kondom zu verhüten.

Wenn sie das Antibiotikum aufgebraucht hat, müsst ihr noch 7 Tage zusätzlich verhüten. Ab dem 8. Tag ist der Schutz der Pille wieder gegeben.

Antwort
von SinaLuana, 56

Nein, sie ist gestern noch geschützt gewesen. Wichtig ist jetzt aber dass ihr während der Einnahme und 7 Tage danach zusätzlich mit Kondom verhütet. Die 7 Tage nach der Einnahme sind wichtig, weil die Antibiotika noch Nachwirken und dies bis zu 7 Tage dauern kann bis alles komplett abgebaut ist. Das mit den 7 Tagen nach der Einnahme sagt dir eigentlich jeder Mitarbeiter in der Apotheke.

Kommentar von HobbyTfz ,

Nein, sie ist gestern noch geschützt gewesen.

Sollte sie jetzt in der ersten Woche sein dann verliert sie rückwirkend den Schutz, das ist dann wie ein Fehler in der ersten Woche

Kommentar von SinaLuana ,

den Schutz verliert sie nicht rückwirkend, sie ist für den Tag noch geschützt. Das steht doch überall !

Kommentar von HobbyTfz ,

Du solltest dir einmal einen Beipackzettel durchlesen. Da steht dass man bei einem Fehler in der ersten Woche den Schutz rückwirkend verliert

Kommentar von SinaLuana ,

Das ist von pille zu Pille verschieden. Das gilt nicht für alle.

Kommentar von HobbyTfz ,

Nenne mir eine Pille wo man bei einem Fehler in der ersten Woche den  Schutz nicht rückwirkend verliert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community