Frage von Anonymux8, 13

Kann sie oder möchte sie nicht anders?

Ich bin schon seit einem Jahr einen Jungen aus meiner Schule verliebt. Wir verstehen uns super und machen auch was miteinander.
meine Freundin wollte immer dass ich mit ihm zusammen komme Doch plötzlich meint sie, dass sie auch Gefühle für ihn hat und mit ihm zusammen sein möchte,schwärmt immer von ihm und fragt immer wie sie sich am besten an ihn ran machen kann. Das kam von ein auf den nächsten Tag und seitdem (Ca. 2 Wochen) nimmt sie keine Rücksicht mehr auf meine Gefühle. Ich bin der Meinung, als wahre Freundin macht man sowas nicht. Doch sie sagt dass sind halt ihre Gefühle und sie kann nicht anders. Kann man wenn man wirklich Gefühle hat nicht anders oder will sie einfach nicht anders? Vorallem so sehr kann sie ihn ja nicht lieben wenns seit 2 Wochen auf einmal kam..ich meine, meine Gefühle für ihn sind wirklich echt..Was meint ihr?

Antwort
von Dennis10444, 5

Deine Situation ist wirklich nicht schön und ich bin voll und ganz deiner Meinung.

Ich meine, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie sich nach 1 Jahr in einen Typen verknallt, den sie schon länger kennt und von dem sie weiß, dass du ihn auch liebst.

Ich glaube sie hat dich wegen deiner Gefühle zu ihm beneidet und, da du deine "Chanche" ihrer Meinung nach nicht genutzt hast (weil ihr ja "nur" gute Freunde seid) will sie es besser machen und versucht deswegen dieselbe Aufmerksamkeit zu bekommen die du von ihr gekriegt hast.

Das sie nicht anders kann ist meiner Meinung nach völlig unsinnig. Es ist das Eine, Gefühle für jemanden zu entwickeln bzw. zu haben, aber dann einer Freundin von der man weiß, dass sie denselben Typen liebt von ihm vorzuschwärmen oder sogar nach Tipps dafür fragt ihn zu erobern, das geht einfach gar nicht.

Mache ihr klar, dass sie ruhig Gefühle für ihn haben kann, aber dann dich bitte da heraus lassen sollte. Du wirst merken, dass sie wahrscheinlich bald das Interesse an ihm verliert, weil sie ja keine Aufmerksamkeit von dir dafür bekommt.

Es kann sein, dass meine Einschätzung falsch ist, aber ich glaube es ist so.

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Antwort helfen und wünsche dir viel Glück mit deinem Freund ;)

Antwort
von lillian92, 4

Finde ich nicht in Ordnung von deiner Freundin.

Erstens: Du warst zuerst in ihn verliebt und sie weiß es. Zweitens: Als Freundin sollte sie so viel Respekt vor deinen Gefühlen haben, als dass sie etwas Rücksicht auf deine Gefühle nimmt.

Ich würde sagen, da hilft nur reden. Wenn sie wirklich auch in ihn verliebt ist, solltet ihr eventuell andenken, ihn beide zu vergessen (ja, klingt hart), aber wegen einem Jungen eure Freundschaft aufs Spiel zu setzen? Ich finde nicht, dass du ihr "weichen" solltest, aber einfach beide mal nachdenken, was euch wichtiger ist.

Auch will ich an dieser Stelle sagen, dass man Gefühle sowieso nicht erzwingen kann. Hinterherrennen ist nicht unbedingt das, wie man die Aufmerksamkeit der Jungs bekommt. Wenn er euch bis jetzt nicht bemerkt habt, warum dann plötzlich jetzt. Zumal verstellen (also "was kann man machen, damit er mich mag") auch nicht zu einer glücklichen Beziehung führt…

Antwort
von Gingka5, 5

Das ist aber wirklich mal eine blöde und total unangenehme Situation die du da hast.

Ich finde ja das du im Recht bist immerhin sagt der Zeitunterschied schon genug aus. Ich finde es echt nicht ok von deiner Freundin dir sogesehen den Schwarm auszuspannen und wie du auch sagst als wahre Freundin würde sie dir sicher nicht sowas antun.

An deiner Stelle würde ich mal mit deiner Freundin offen und kundig über alles reden, das hilft meistens. Falls das nicht hilft solltest du vielleicht den Kontakt vorerst abbrechen, alles andere führt dann nur zu mehr Problemen

Ich hoffe du findest eine Lösung für dein Problem und wünsche dir noch viel Glück mit deiner Freundin

Antwort
von julius1963, 5

Vielleicht hat Deine Freundin einfach nur Angst, DICH zu verlieren und dreht nun "den Spieß" um. Denk mal drüber nach (was sie sicher auch tut). Es würde sich einiges, wenn nicht gar vieles in Eurer Beziehung ändern. Ihr würdet weniger Zeit miteinander verbringen, logischer Weise auch weniger über Gefühle sprechen, früher oder später eine (sicher ungewollte) Distanz aufbauen. Sprecht Euch aus!

Antwort
von Coopiie, 5

Hey, das ist echt nicht nett von deiner Freundin. Wenn du Glück hast, hält der besagte Junge das auch nicht für gut.
Bleib einfach so, wie du vorher auch zu ihm warst, ich bin sicher dann merkt er auch dass deine Gefühle zumindest echt sind.
Vielleicht ist es bei deiner Freundin ja auch nur eine vorrübergehende Schwärmerei.
Viel Glück dir auf jeden Fall :)
PS: Wenn man fragen darf: Wie alt seid ihr? :)

Kommentar von Anonymux8 ,

Danke für deine Antwort!:) meine "Freundin" und ich sind 15, er ist 16.

Antwort
von MCuser9230, 5

Sie muss sie ja nicht unterdrücken, aber als freundin macht man das nicht, sie sollte es in deiner nähe sein lassen, da sie ja weis das du auch was für ihn empfindest...ebenso würde sie bestimmt es genauso wenig wollen, wenn du von ihm neben ihr schwärmst :/

Antwort
von FredoFrage, 5

Du solltest mit ihr und mit ihm reden, und ihm sagen, dass du gefühle hast. Ich war in ein Mädchen verliebt und habe mich nicht getaut es ihr zu sagen; dann hatte sie plötzlich einen Freund und die sind immer noch zu sammen und ich habe immer noch Gefühle für sie...Mach nicht den gleichen Fehler . PS wenn sie keine gute Freundin ist, sei du auch keine; und krall in dir einfach

Antwort
von Shebee, 5

Also das ist echt keine wahre Freundin...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community