Frage von anonym1123427, 338

kann sie mich wegen sexueller nötigung anzeigen?

sie ist 15 und hatte mit mir 14 sex das ding ist aber das ich auch gemerkt habe als ich in sie rein bin hat sie etwas vor sich hin gestöhnt und geflüstert undzwas tus nicht

jetzt sagt sie weil ich trotzdem rein bin (sie hat sich ja sonst nicht gewehrt) das ich sie genötigt hätte und will mich anzeigen .... so eine ... und sie streitet aus irgent einem mir nicht bekanntem grund ab das sie mir einen geblasen hat

Antwort
von netflixanddyl, 63

Am Ende steht eh Aussage gegen Aussage, da du ihr keinerlei Gewalt angetan hast.

Aber bitte rede mit ihr und lass es nicht zu einer Anzeige oder so kommen.

Eigentlich hättest du direkt deutlich nachfragen müssen, da du ja ein Nein verstanden hast.

Sexuelle Nötigung oder Vergewaltigung ist das aber nicht.

Antwort
von miboki, 169

Das es immer noch Menschen gibt, die nicht begriffen haben, das "Tu's nicht" das gleiche wie "Nein" bedeutet. Und wer das "Nein" mit der Begründung: "sie hat sich ja nicht gewehrt" ignoriert, sollte mal über seine Einstellung zu Frauen und zur Sexualität nachdenken. Zur Frage der Strafbarkeit empfehle ich einen Blick in die Tageszeitung. 


Und auch wenn sie Dir einen geblasen hat, bedeutet das nicht, dass Du auch mehr durftest.

Kommentar von Hazelnuts ,

Hört man in den letzten Tagen nicht überall, dass ein "Nein" eben NICHT ausreicht? Die Frau muss sich körperlich wehren, sonst ist es nicht strafbar - so steht es im Gesetz. Verbales Wehren ist nicht genug.

Kommentar von HeftigeSanduhr ,

Traurig aber wahr. Verbales Wehren reicht weder dem Gesetz, noch anscheinend vielen Menschen.

Antwort
von mrssalihi, 114

Ab 14 darf sie vom Gesetz her Sex haben da wird das keinem jucken sobald keine Spuren von ' Gewalt etc' vorhanden sind denke ich. Außerdem steht es ja 1:1

Antwort
von wolfruediger, 237

Tja,

verkappte Situation, nun weißt du aber was nein bedeutet und warum dann besser mit dem Kopf gedacht wird...

der auf den Schultern!

warte ab und wenn sich die Gelegenheit ergibt sprich sie drauf an und schau was du machen kannst. eine Polizeiliche Aktion ist immer von Nachteil insofern solltest du aktiv werden!

Kommentar von anonym1123427 ,

sie hat es richtig leise geflüstert und als ich sie darauf angesprochen habe hat sie nie geantwortet und danach war ja auch alles okay ich habe noch bei ihr rumgegammelt wir haben gelacht etc

Kommentar von wolfruediger ,

suche bitte das Gespräch mit ihr und nimm deine Argumente von hier bitte ihr gegenüber.

wir können nur unsere Meinung, Sichtweise dazu schildern. wenn du sie überzeugt bekommst ist es wie es ist, sonst kann es schon übel werden.

über eines solltest du dir im Klaren sein, Sexualstrafsachen gehen nicht automatisch aus den Unterlagen und die sind bevor sie gelöscht werden mit 10 Jahren Bestand versehen!

10 Jahre!!! du bis jetzt 14, deine ganze Jugend!!!

nimm es bitte ernst und rede mit ihr!

Antwort
von Mirsatiuzz, 2

Das ist ganz einfach eine dreckige Lügnerin die dich nur leiden sehen will... Lass sie ruhig dich anzeigen und.. Sie wird so oder so nicht damit durchkommen da man ihr nicht glauben wird wenn du die Gründe äußerst.. Also Kopf hoch und lach einfach selber denn... Die wollte es selbst;)
Sie hat die einen geblasen nicht du ihr!
Merk dir... Nur der/die Gefickte ist gefickt;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community