Kann sich meine Lunge nach 5 Monaten rauchen regenerieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Zum größten Teil ja und auch die Perspektive ändert sich recht schnell. 

Die apotheken-umschau sagt :

Wie Forscher vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) im Fachblatt British Medical Journal berichten, sinkt das Risiko, einen Herz­infarkt oder Schlaganfallzu erleiden, auch noch bei über 60-jährigen Ex-Rauchern innerhalb weniger Jahre erheblich. Fazit der Forscher: Zum Aufhören ist es nie zu spät.



Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich nicht komplett, aber schon zu einem guten Prozentsatz. Erst nach  15 Jahren ist das vollständig der Fall.

Aber bereits nach 1 Jahr haben sich die Risiken an den typischen "Raucherkrankheiten" zu erkranken halbiert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Großteil ja. Ein winziger Teil wird aber, wie ein Stöpsel, für immer die feinsten Enden deiner Lungen verstopfen. Allerdings sollte dir dieser Überrest nicht viel mehr Sorgen als ein Sonnenbrand machen. Du wirst es überleben und rauchen ist heutzutage nur ein Bruchteil was die Möglichkeiten angeht eigentlich schon durch Krebs todsein zu müssen (wenn es nur 5 Monate in gemäßigter Häufigkeit waren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast alle 7 jahre einen neuen körper, jede zelle wird durch eine neue ersetzt... also denke ich mal schon.. nicht ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar deine lunge ist nach 2-3 jahren wieder sauber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dauert aber ja ,selbst wenn man 20 Jahre geraucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung