Frage von RollercoasterXX, 29

Kann sich meine Kurzsichtigkeit mit 22 noch verschlimmern?

Habe als Kind normal gesehen, dann etwa mit 14 bekam ich meine erste Brille wegen Kurzsichtigkeit, als ich mit 18 den Sehtest beim Optiker gemacht habe, konnte ich den selbst mit der Brille nicht bestehen, hatte inzwischen -1,7 Dioptrien.

Kann ich mir jetzt mit 22 die Augen lasern lassen ohne dass ich dann plötzlich wieder Kurzsichtig bin?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dresanne, 8

Statt Lasern empfehle ich Dir, Dir neue Linsen einsetzen zu lassen. Kosten sind etwa die gleichen, aber der Vorteil ist größer. Falls beim Lasern etwas schief geht, ist das nicht mehr zu korrigieren, aber bei Linsen schon. Rede mal mit Deinem Augenarzt. Ich habe es machen lassen und nie bereut

Antwort
von bbbrigitte, 9

sprich mit deinem aa neue linsen einsetzzen ist gut

Antwort
von SeelenOnkel, 15

Bei mir hat sich das noch mit 30 verstärkt. Mit 16 hatte ich -1,5 , mittlerweile -4,5 Dioptrien. Da frag auf jeden Fall einen Augenarzt.

Antwort
von OffTheRanch, 17

Deine Augen verändern sich dein ganzes Leben lang. Auch wenn du dich mit 30 lasern lässt, kannst du mit 35 wieder fehlsichtig sein.... aber ich kenne einige, die haben sich lasern lassen (mit unter 30 Jahren) und ich werde das sicherlich auch irgendwann tun, wenn ich genug Geld auf der hohen Kante hab.

Ansonsten - Erfahrungswert von mir: Ich habe 6 Jahre lange (von 22-28 "falsche" also nicht so gut geeignete Kontaktlinsen getragen, aber meine Sehschärfe hat sich nicht weiter verschlechtert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten