Frage von Concept06, 45

Kann sich innerhalb 2 Wochen ein Tumor an der Lunge bilden?

Hallo,

seit über 3 Monaten leide ich an Husten und Schnupfen. Ich war vor 2 Wochen beim Lungenarzt, er hat Röntgen, Lungenfunktionstest und Allergietest gemacht. War alles OK.

Gestern war ich aufgrund von Beschwerden erneut beim Lungenarzt. Hier wurde zusätzlich Blut am Finger genommen.

Seit heute morgen habe ich extreme Schmerzen am Brustkorb.

Kann sich so ein Tumor / Krebs innerhalb 2 Wochen bilden oder ist das unrealistisch?

Bin ich eher noch von den Untersuchungen gereizt?

Antwort
von jodelblumenberg, 11

Ein Lungentumor macht gewöhnlich nicht so starke Schmerzen, ich denke, da ist eher eine Entzündung. Mach dich nicht verrückt. Hätte dein Arzt den dringenden Verdacht auf einen Tumor, hätte er dich schon ins Krankenhaus geschickt oder mindestens ein CT veranlasst.

Das wird schon wieder ! Alles Gute !

Antwort
von Elejnn, 12

Innerhalb 2 Wochen vielleicht nicht, hört sich eher wie eine Lungenentzündung an.

Antwort
von AnReRa, 18

Ich glaube eher, dass Du Dich verrückt machst.

Wer hat Dir den die Geschichte mit dem Tumor erzählt ?
Der Bluttest würde lange vor einem - im Röntgenbild - sichtbaren Tumor anschlagen ...

Antwort
von UniCornisback, 14

Ist nicht sehr wahrscheinlich, aber möglich. Mach dich nicht verrückt und warte das Ergebnis ab.


Antwort
von SirPeterGriffin, 22

Je nach Art des Tumors, ist dies realistisch. Lass ein CT, besser ein MRT machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten