Frage von Persistenz, 30

Kann sich eine Biomembran auflösen?

Kann sich eine Biomembran auflösen, wenn es z.B. durch eine hohe Konzetration von Glucose bzw. Zucker ''angegriffen' wird. Die Biomembran ist doch eigentlich undurchlässig für manche Stoffe.

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 30

Eine Auflösung der Membran durch Glucose wäre mir neu, wüsste auch nicht wie das geschehen sollte.

Die Membran ist prinzipiell für Stoffe wie Glucose undurchlässig, jedoch gibt es Kanal- und Transportproteine, die in der Membran eingelagert sind, welche auch solchen Stoffen ein Durchwandern ermöglichen.

Kommentar von Persistenz ,

Die Kanal- und Transportproteine sind in der Membran eingelagert und d.h. sie könnten bestimmen welche Stoffe durchkommen, also sind sie die ''Helfer'' der Membran? :S

Kommentar von Agronom ,

Durch die Struktur bzw. größe der Transportproteine können sie nur ganz bestimmte Stoffe passieren lassen oder aktiv transportieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Transportprotein Da kannst du dir bei Bedarf auch einen kleinen Überblick zu den Transportern verschaffen.

Antwort
von botanicus, 18

Membranen können aufgelöst werden, sie lösen sich aber nie selber auf. Die meisten Membranen in Zellen sind für Glucose durchlässig (via Transportprotein), keine lässt sich von Glucose auflösen oder angreifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten