Frage von AllAboutPC, 121

Kann sich die Lunge erholen?

Hi,

Heute meinte mein Kumpel zu mir in der Schule, das wenn man Jahrzehnte lang geraucht hat und dann 20 Jahre lang nicht mehr raucht, das sich die Lunge dann wieder regeneriert hat, also auch außen und innen nicht mehr schwarz ist, stimmt das? Denn ich glaube das sie sich nicht regenerieren kann. Was ist nun richtig? Denn eigentlich kann sich ja nur die Leber regenerieren und die Milz glaube ich, oder?

Antwort
von matmatmat, 68

Ein Teil der Bronchen und Lunge erholt sich sehr schnell (Stichwort Flimmerepithel), bis der ganze Teer-Dreck draußen ist kann aber wirklich lange dauern. Was sich nicht einfach so erholt nur weil man mit rauchen aufhört sind die Erbgutschäden die zu Krebs führen. Sind die mal da ist das Risiko erhöht bzw. Krebs entsteht. Da hilft es dann auch nichts mehr aufzuhören. Durch aufhören kommen nur keine neuen Schäden dazu.

Antwort
von TechnicalRAC, 28

Hallo AllAboutPC,

bevor ich auf deine Frage eingehe möchte ich dir nur noch sagen das die Lunge nicht schwarz wird wenn man raucht. Das ist ein Medientrick um vom rauchen abzukommen.

Also so viel wie ich weiß dauert es 7-10 Jahre bis die Lunge sich nach 20 Jahren rauchen wieder generiert hat.

MfG

Kommentar von AllAboutPC ,

Danke :) also verfärbt sich die Lunge durchs rauchen nicht, denn durch den Teer müsste sich sich doch verfärben?

Kommentar von AllAboutPC ,

sie*

Kommentar von AllAboutPC ,

Also bei einem Bekannten, der beim Arzt war wurde gesagt das seine Lunge schon fast schwarz sei, durchs rauchen.

Kommentar von TechnicalRAC ,

So viel kann man nicht rauchen. Sie wird bestimmt mit der Zeit schwarz. Aber nur durchs lange Jahre Ketten rauchen.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 28

Die Lunge hat schon ein relativ hohes Regenerationspotential. Bei durchschnittlichen Rauchern ohne massive Schädigung kann sich die Lunge im Laufe von 5-10 Jahren vollständig regenerieren. Liegen aber bereits ein chronischer Raucherhusten (COPD) oder ein Lungenkarzinom vor, wird die Lunge die Schäden nicht vollständig wiederherstellen können.

http://www.lungeninformationsdienst.de/forschung/regeneration/index.html

Antwort
von JohnnyAppleseed, 53

Ich habe mal gelesen, dass die Lunge zum Regenerieren genauso viele Jahre braucht, wie man geraucht hat. Ähnlich soll es auch mit der Leber bei Alkoholikern sein.

Antwort
von Lindab0507, 55

Ne Arbeitskollegin von mir hat auch mit dem Rauchen aufgehört :-) Ihr wurde vom Arzt gesagt, dass die Lunge sich schon nach 8 Jahren komplett (innen&außen) regenerieren kann

Kommentar von TadumikaariSan ,

und wie lange hat sie geraucht?

Antwort
von 100TageFettweg, 27

Hey,
Also ich als ex rauchen kann sagen: ja, die Lunge regeneriert Sicht. ( aber eher über einen lagen Zeitraum)

Lieben Gruß

Antwort
von iRadioactive, 25

Geht dauert aber sehr lange

Antwort
von Pyrut, 45

Also so viel ich weiss regeneriert sich die Lunge alle 7 Jahre aber ob dann wirklich alles schwarze Weg ist weiss ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community