Frage von MetaMorfose, 129

Kann Semestergebühren nicht überweisen?

Ich bekomme gerade einen Riesen Schreck und ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Ich habe noch immer nichts (keinen Brief) von meiner Hochschule bezüglich meiner Semestergebühren erhalten. Jetzt habe ich schon mehrmals angerufen und niemanden erreicht. Auf der Homepage konnte ich jetzt lesen, das die Nachfrist nur bis heute lief und danach wird man von amtswegen exmatrikuliert....!!!!! Ich habe jetzt eine Email an das Immatrikulationsamt geschickt und hoffe die Sache wird sich klären. Leider kann ich erst Montag zur Sprechstunde und die Ungewissheit macht mich verrückt!

Werde ich nun tatsächlich exmatrikuliert? ICh habe weder eine Standardzahlungsaufforderung bekommen, noch eine Mahnung. Hat jemand von Euch so etwas schon mal erlebt?

Vielen Dank schon mal vorab!!!

Antwort
von MrHilfestellung, 86

Bei meiner Uni bekommt man eine Mahnung per Post, aber die dann wirklich wenn man kurz vor der Exmatrikulation steht, ob das üblich ist weiß ich nicht.

Du musst halt wahrscheinlich auf die Kulanz deiner Uni hoffen.

Antwort
von liliho, 91

Du bekommst keine Mahnung wegen nicht gezahlter Semestergebühren... zumindest kenne ich persönlich keine Uni, die Mahnungen verschickt.

Ich habe mal von einer guten Freundin mitbekommen, dass sie unbeabsichtigt exmatrikuliert wurde. Also sie war bei irgendeinem Prof. wegen irgendeiner völlig anderen Angelegenheit und dabei hat meine Freundin von dem Prof erfahren "ach, sie haben sich ja vor Kurzem exmatrikuliert, wieso denn das?" Meine Freundin war natürlich wie versteinert :D :D sie hatte keine Ahnung was der Prof meint.

Sie hat sich dann schlau gemacht und es war wirklich Tatsache, dass sie exmatrikuliert war, allerdings war das auf einen Fehler der Univerwaltung zurückzuführen... dieser "Fehler" wurde innerhalb weniger Minuten rückgängig gemacht als wäre nie etwas gewesen.

Also möglich ist das, wenn deine Uni mit sich reden lässt.

Antwort
von Eselspur, 71

Ich vermute, du wirst exmatrikuliert und musst wieder immatrikulieren. (was nicht unbedingt ein besonderes Problem ist.)

Antwort
von Seba1989, 79

Hi, also ich habe meine Studiengebühren auch nicht rechtzeitig bezahlt... und ich denke nicht das du deswegen gleich exmatrikuliert wirst. Ich musste nur 10€ mehr für die verspätung zahlen.

Grüße

Kommentar von liliho ,

Die Möglichkeit zur verspäteten Zahlung lief aber auch heute ab.

Kommentar von Seba1989 ,

Dann würde ich einfach aufs Sekreteriat gehn und dort was "vorlügen"... z.B: dass du Probleme mit deinem Onlinebanking hattest oder bei der Überweisung ausversehen falsche Angaben gemacht hast und es erst zu spät gemerkt hast

Kommentar von MetaMorfose ,

Danke für die schnelle Antwort. Aber die 10 € waren bei Dir sicher nur die Säumnisgebühren. Heute ist tatsächlich die letzte Frist nach Mahnung verstrichen, daher direkt Exmatrikulation...

Antwort
von MetaMorfose, 55

Vielen Dank Euch allen für die schnellen Antworten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten