Frage von DerWieselFlink, 19

Kann seit gestern Abend nicht pennen was tun :(? Und was passiert wenn ich zulang wach bin?

Antwort
von HidanxKuzu, 9

Dauerhafter Schlafentzug hat die selbe Wirkung wie Alkohol. Kopfschmerzen, Schwindel, Halluzinationen und nach zwei Wochen ohne Schlaf stirbst du

Aber keine Sorge, so weit wird es nicht kommen! Ohne außeneinwirkung hält der Körper es nicht aus zu lange wach zu bleiben.

Zum Einschlafen hilft Tee, den Körper etwas kalt halten und entspannungs Musik (z.B Binaurale Beats) und wenn du dich 15 Minuten absolut nicht bewegst (außer Atmen) schläfst du automatisch ein. Darfst aber wirklich absolut keinen Muskel rühren

Kommentar von okaybad ,

darf ich fragen warum man stirbt wenn man 2 wochen nicht schläft? Also ich weiss das, das stimmt

Kommentar von HidanxKuzu ,

Stell dir den Körper wie ein Handy vor. Wenn du es nicht auflädst, stirbt es auch praktisch. Das Gehirn kann nicht mehr richtig arbeiten und der Körper ist allgemein so erschöpft, das die Organe aufhören zu arbeiten.

Oder es passiert, dass man sich davor selbst etwas antut, durch die schlimmen Halluzinationen, man wird nämlich vollkommen verrückt davon

Antwort
von DanielFx2, 6

Wenn du zu lang wach bist kann im schlimmsten Fall sein das du zusammenbrechen tust und dein Köper sich das nimmt was er braucht.

Was tun gegen schlaflose Nächte:  Fenster auf machen, das Bett checken ob die Matratze zu hart oder dir zu weich ist ; Kopfkissen schauen ob es dir genug stabilität gibt.

Wenn es daran nicht liegt : dann am Tag Sport machen. Abends vor den schlafen gehen mal heiß duschen ; Heiße Milch mit Honig trinken. 

Und von hier auf jetzt wenn du nicht schlafen kannst: Aufstehen nicht liegen bleiben kurz an die frische luft gehen und dann nochmals versuchen schlafen zu gehen.



Antwort
von Soulmon, 5

Hallus nach ein paar tagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten