Kann Schwiegervater Geld zurückverlangen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, kann er juristisch nicht.

Höchstens "menschlich" gesehen könntet Ihr Euch verpflichtet fühlen, was zurückzuzahlen, wenn er mit seinem Geld nicht auskommt. Ich vermute, sein Taschengeld ist sehr knapp bemessen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngieM1
13.01.2016, 10:08

Er hat seine komplette Rente und den Heimplatz zahlen wir.

0

welches sich mein Mann vom Konto holen sollte Dieser Punkt würde mich näher interessieren. Wenn dein Schwiegervater noch nicht dement ist und sich einen Anwalt nimmt, der sich das alles genauer ansieht, dann wird das irgendwie untersucht. Schätze deinen SV nicht als dement ein, sondern als sehr umsichtig und eigeninitativ. Also ist deine Frage von hier aus schwer z u beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr eine Abmachung getroffen habt dann hat er zugestimmt euch das Geld zu geben. Er kann es nicht einfach so wieder zurück verlangen... ihm fehlen eine Gute Begründung und vorallem eine klare gesamtsumme um die es hier geht. aber wenn er ein "Ar***" ist (sorry für das wort) dann wird er mit schmutzigen Mitteln versuchen ans Geld zu kommen- am besten wäre es also wenn ihr einen beweis hättet das er euch erlaubt hat das Geld abzuheben. Ansonsten könnte er beispielsweise behaupten er hätte nichts davon gewusst und ihr hättet ihn bestohlen.

Bspw. könntet ihr versuchen per Mail einen einzelnen satz aus ihm rauszukriegen indem er klar und deutlich sagt dass er es euch erlaubt hat. Zb ihn fragen warum er es zurück haben will obwohl es seine Idee war. Wenn er das daraufhin bestätigt habt ihr zumindest diesen schriftlichen beweis ^^

Zur Sicherheit könnt ihr einen Anwalt konsultieren.
Aber da er im Ausland ist weis ich nicht ob er hierbei irgendwas gerichtliches tun wird =) Aber dennoch, seit vorsichtig. Man weiß nie was ein Mensch tun kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kleckerfrau
13.01.2016, 11:54

Bspw. könntet ihr versuchen per Mail einen einzelnen satz aus ihm rauszukriegen

Du glaubst doch nicht etwa, das der Mann im Altengheim Internet hat ??? Und was sagt dir, dass der Mann im Ausland ist ? Alte Heimat kann auch im selben Land sein.

0
Kommentar von AngieM1
19.01.2016, 11:13

Nein, er ist nicht im Ausland nur ca. 100 km weiter weg ...

0

Er hat euch das Geld freiwillig gegeben. es war ja seine Idee. Dann kann er auch nichts zurück fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, so einfach geht das nicht.

Erstmal müsste er nachweisen, was er euch geschenkt hat - und dann braucht er schon einen sehr guten Grund, warum er sein Geschenk wieder retoure will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum macht ihr sonst immer alles schriftlich/sogar notariell aber "welches sich mein Mann vom Konto holen sollte (Bankgeschäfte hat der Schwiegervater nicht mehr gemacht)". Es könnte schwierig werden nach zu weisen das der Schwiegervater es genehmigt/gewollt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngieM1
13.01.2016, 10:11

Weil wir nie im Leben daran gedacht haben, dass es so kommt. Das mit dem Notar war als Absicherung für IHN!

0

Da ihr alles für ihn bezahlt habt, kann ich mir das nicht vorstellen?

was wurde denn aus seinem Haus?

Besprecht das am besten mit einem Anwalt, damit ihr wißt, wie die rechtliche Lage ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er das explizit als Schenkung benannt oder war das irgendwie zweckgebunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außerdem, nimm es mir nicht übel - wenn es in einem solchen Fall jemand nötig hat, hier herumzufragen, dann ist er wohl doch eher in der Defensive. Was sagt denn euer Notar zu all dem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?