Kann Root auf dem Handy Nach gewiesen werden auch wenn Root entfernt wurde, aber die Kernel verändert wurde?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, vor allem der veränderte Kernel.
Wenn du mit dem PC gerootet hast, hast du höchstwahrscheinlich auch Knox getriggert ---> 0x1 ---> das ist irreversibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabriel1211
01.06.2016, 19:52

Ich hab mit der App KingRoot gerootet ohne PC. Aber kommt wahrscheinlich aufs selbe hinaus. Trotzdem vielen Dank für die Antwort

0
Kommentar von R3HAX
01.06.2016, 21:51

Wenn der Kernel geändert ist, dann sollte doch sogar auch der eFuse abgeraucht sein, oder ? 😂

0
Kommentar von illerchillerYT
01.06.2016, 22:32

ja, aber kingroot ohne PC triggert Knox NICHT. Custom Kernel aber schon. beim getriggerten Knox (also 0x1 counterstand) ist efuse schon weg :)

0