Frage von Johnbobs, 48

Kann Project CARS GTR2 in Sachen Simulation übertrumpfen?

Ich bin begeisterter GTR2 Fan. War damals sogar von GTR beeindruckt. Da GTR2 nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat bin ich auf der Suche nach eine neuen Simulation. Da Project CARS auch eine Simulation sein soll und ganz gut ausschaut, frage ich mich, ob Project CARS besser ist als GTR2.

In Project CARS kann man zusätzlich Autos kaufen, kann man die nicht auch durch den Storymodus freispielen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mm78pr, 36

Grafisch ist PC schon ein Augenschmaus , da ist GTR2 definitiv veraltet.
Das Fahrverhalten ist meiner Meinung auch sehr gut umgesetzt und es wird vermutlich mehr physikalisches Verhalten simuliert als bei GTR2 ... obs besser gelungen ist darüber kann man sich streiten, PC hat ja auch einiges an Kritiken bekommen. Ich kenne viele die von PC auf AC (Asetto Corsa) umgestiegen sind.

Was den Karriere Modus angeht , so ist es in PC möglich gleich von Anfang an auf alle Fahrzeugklassen zugreifen zu können und jedes beliebige Rennen zu fahren. Alle Fahrzeuge die in der Standard Edition verfügbar sind kannst du also sofort fahren. ein Freischalten gibt es nicht. Fahrzeuge aus DLC Packs musst du nachkaufen.

Kommentar von Johnbobs ,

Vielen Dank für deine Antwort! Das hilft mir sehr weiter. Jedoch habe ich noch eine weitere Frage: Wie findest du RaceRoom Racing Experience im Gegensatz zu Project CARS?

Kommentar von mm78pr ,

Raceroom ist auch schon in die Jahre gekommen und viele Autos und Strecken musst du nachkaufen. Ich habs mal gestetet und gebe PC definitiv den Vorrang.
Schau dir mal Assetto Corsa an.

Kommentar von Johnbobs ,

Vielen Dank für deinen Rat! Assetto Corsa werde ich mir auch mal anschauen.
Bei Youtube-Videos empfand ich den Sound von RaceRoom wesentlich härter und realistischer als bei PC wo ich diesen eher arcadelastig empfand.

Antwort
von PropellerHut, 32

Ob Project Cars besser ist, ist Ansichtssache. Ich persönlich finde ies ziemlich geil. 

Die Fahrphysik, der authentische Sound, die Fahrzeugauswahl, die Einstellmöglichkeiten der Fahrzeuge etc. Alles ziemlich gut gelungen. Allerdings gibt es eigentlich keinen Storymodus, bzw. darf er sich so nicht nennen. Denn alle Autos sind von Anfang an Verfügbar und man kann einstellen, in welcher Klasse man startet. Wirklich aufregend ist das nicht!

Die zusätzlichen Autos müssen mit echtem Geld gekauft werden, falls man diese Möchte. Es gibt aber Ausnahmen, wie z.B. den AMG GT3, der vor wenigen Tagen erschienen ist. 

Wie gesagt, ich finde das Spiel geil, weil es mir nicht um die Story geht, sondern darum, mein Auto perfekt einzustellen und damit gute Rundenzeiten zu fahren. Wenn du aber gerne eine Rennfahrerkarriere starten willst und Autos freispielen möchtest, dann ich PC nicht das richtige Spiel für dich. 

Kommentar von Johnbobs ,

Vielen Dank für deine Antwort! Das hilft mir sehr weiter. Jedoch habe ich noch eine weitere Frage: Wie findest du RaceRoom Racing Experience im Gegensatz zu Project CARS?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community