Frage von leichtmittel, 5

kann Pille dadurch unwirksam werden?

gestern um 7 morgens nahm ich die Pille, abends um 19:30 hatte ich sex, um 1:30 in der nacht musste ich mich übergeben, am morgen um 7 nahm ich wie gewohnt die pille, ich bin in der ersten woche, wie ist die Wirkung? kann ich schwanger sein? bin ich noch geschützt?

Antwort
von anjaleinie, 2

Hey! Du solltest das mal in der Packungsbeilage nachlesen, ich weiß ja nicht, welche Pille du nimmst. Eigentlich ist es aber so, dass die Pille nach spätestens 4 stunden im blut ist, also wirkt. Zu dem Zeitpunkt als du sex hattest war also alles in ordnung. Du hast ja auch erst nachts erbrochen, d.h. mit dem wirkstoff hat das gar nichts mehr zu tun, der war schon LÄNGST nicht mehr in deinem Magen. Du hast dann um 7 wie geöhnlich die Pille wieder genommen. Ich gehe davon aus, danach hast du nicht mehr gebrochen? Wenn meine Annahme stimmt ist ja aben auch der Wirkstoff ganz normal aufgenommen worden.

Falls du doch nach der zweiten pille noch einmal gebrochen haben solltest (innerhalb von 4 stunden), solltest du die pille nach nehmen...auch dazu müsste was in der Packungsbeilage stehen....man hat da meist ein paar Stunden zeit dies zu tun..

ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass der wirkstoff an irgendeiner stelle verloren gegangen ist. Aber wie gesagt, meine Angaben sind ohne gewähr, du solltest dringend in der Packungsbeilage nachlesen. Wenn du bspw. eine minipille nimmst sind die Regeln etwas anders.... zur not kannst du auch bei gesundheitsberatung.de mal schauen.

Wichtig! Falls du dir nicht sicher bist, ob der Verhütungsschutz wirkt, bitte zusätzlich mit Kondom verhüten!;)....Alles Gute Dir!

Kommentar von leichtmittel ,

liebsten dank für diese aussage! 

ich nehme die pille maxim, da steht das mit den 4 stunden drinnen. 

hab heute gewöhnlich um 7 di pille genommen und um 12:15 nochmal erbrochen, kann das ein Problem sein? :)

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 5

Hallo leichtmittel

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Nur wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht oder Durchfall hat muss man eine Pille nachnehmen wenn man den Schutz nicht verlieren will.

Du hast dadurch also den Schutz nicht verloren

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von nnblm1, 1

Lies die Packungsbeilage.

Meist steht drin, dass innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme kein Durchfall/Erbrechen stattfidnen darf, um die Wirkung nicht zu gefährden - bei manchen Pillen ist das aber anders.

Kommentar von leichtmittel ,

Also dürfte es kein Problem sein? 

Kommentar von nnblm1 ,

Ich weiß nicht, welche Pille du nimmst - also kann ich ehrlich gesagt nicht antworten. Bei Minipillen müssen die Einnahmezeiten genauer eingehalten werden und ich glaube (weiß es aber nicht), dass auch die "Frist" für Durchfall/Erbrechen länger ist. (Wobei ich meine, dass du da kein Problem haben dürftest, war ja immerhin 18,5 Stunden nach der Einnahme.)

Wie gesagt: lies die Packungsbeilage, da steht das drin. Und wenn du dir dann nicht sicher bist, dann lass dir das lieber von deinem Gyn nochmal erklären.

Antwort
von Slieppy, 4

Ja nach 6 Stunden ist man Safe. Also wenn du 6 Stunden nach der Pillen Einnahme kotzt bist du trotzdem geschützt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten