Kann Penis Vorhaut nicht zurückziehen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du unbedingt zum Arzt willst, würde ich an deiner Stelle lieber zum Kinder- und Jugendarzt gehen und nicht zum Urologen.

Warum? Den deutschen Urologen sitzt das Skalpell zu locker. In Deutschland werden etwa 10-15% der Jungen wegen einer angeblichen Vorhautverengung beschnitten - jüdische und muslimische Jungen, die aus traditionellen Gründen beschnitten werden, sind da nicht mitgerechnet. In Skandinavien werden nur 1,5% der Jungen beschnitten.

Es ist wohl kaum anzunehmen, dass Jungen in Deutschland zehnmal häufiger behandlungsbedürftige Probleme mit ihrer Vorhaut haben als Jungen in Dänemark oder Schweden - also lässt das nur einen Schluss zu: in Deutschland wird immer noch viel zu oft unnötig beschnitten.

Eine Beschneidung hat einfach viel zu viele Nachteile für die sexuelle Empfindung (leider auch die der Partnerin!), also sollte man das vermeiden, wo immer es geht.

Vorsichtiges Dehnen, mit Unterstützung durch eine milde Cortisonsalbe, kann schon eine Menge bringen. Und wenn das alleine nicht hilft, gehst du zum Kinder- und Jugendarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einach hingehen, es sind schließlich deine Eltern. Ein besuch beim Urologen ist nicht schlimm, war mit 15 zum ersten mal dort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ho grüss dich. Also dein beschriebenes Problem nennt sich Phimose, eine Verengung der Vorhaut bis hin zur gänzlichen Verschluss. Ich würde gleich morgen zum Arzt, das klingt jetzt vllt im den ersten Moment furchtbar, ist aber mittlerweile ganz alltäglich. Das ganze wird meist operativ gelöst (keine Angst). Aber tu es wirklich, da sich unter der Vorhaut so Keimherde oder Pilze ratz fatz bilden können, da die Hygiene stark bis gänzlich darunter leidet.

Wünsche dir alles Gute. Und wie gesagt kopf hoch, klingt schlimmer als es ist.

Lg Snus911

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Das klingt nach einer verzwickten Situation... In so einer steckte ich auch vor kurzer Zeit. Habe mich dann überwinden können und unter Herzklopfen mit meiner Mutter darüber gesprochen. Bin dann zum Urologen und jetzt ist alles besser :) Ich denke, auch für sie war es ein krasser Vertrauensbeweis und sie hat sich darüber gefreut!

Im Gegensatz zu mir wirst Du wohl nicht beschnitten werden, sondern der Doc wird Dir zeigen, wie Du die lästige Verengung los wirst, er wird Dir zeigen, wie Du richtig und medizinisch korrekt Deine Vorhaut dehnst, ohne dass etwas passiert, das ist bei Tipps aus dem Internet nicht garantiert (!), da hier eine falsche Anwendung wahrscheinlicher wird, wenn Du Pech hast, reißt die Vorhaut ein und das ist dann ganz doof :/

Außerdem hat der Doc bestimmt einige Cremes, die das Dehnen erleichtern und die Erfolgsrate von diesem erheblich steigern :)

Das wird schon, und auch wegen Deinen Eltern, sie werden Dich nicht auslachen oder komisch schauen oder so, sondern Dir helfen wollen, das ist Eltern-Instinkt, oder so :D

Viel Glück :)

Liebe Grüße,

Federfell's Freund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalicoSkies
04.01.2016, 01:00

Da es sich hier um eine sogenannte physiologische Phimose, d.h. um eine angeborene, natürliche Verengung handelt, ist keine Behandlung und damit auch kein Arztbesuch angezeigt.

Die Dehntherapie ist nur ein Weg, die Vorhaut mit einfachen Mitteln zu dem anzuregen, was sie auf natürliche Art und Weise sowieso macht: Sich von der Eichel abzulösen und weiter zu werden.

Daher:

das ist bei Tipps aus dem Internet nicht garantiert (!),

Dieser Rat mag gut gemeint sein, aber ich kann dir versichern, dass bei der hier vorliegenden Dehntherapie nichts passieren wird.

da hier eine falsche Anwendung wahrscheinlicher wird, wenn Du Pech hast, reißt die Vorhaut ein und das ist dann ganz doof :/

Das ist nur Panikmache, denn das kann - nicht einmal bei grob falscher Anwendung - nicht passieren.

Außerdem hat der Doc bestimmt einige Cremes, die das Dehnen erleichtern und die Erfolgsrate von diesem erheblich steigern :)

Die freiverkäuflich sind. (Hydrocortison 2,5% beispielsweise)

Es handelt sich hier nicht um eine behandlungsbedürftige Phimose, was du bei dem Ganzen hier mitbetrachten musst.

0

Frage den Arzt nach "Dehn Therapie"

eine Beschneidung ist fast immer überflüssig & unnötiges Risiko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus Chef,

Du musst mit einer Vorhautverengung nicht unbedingt zum Urologen :)

Es ist so, dass jeder Junge mit einer verengten Vorhaut auf die Welt kommt - das ist was völlig Normales und was Natürliches, was sich auch von alleine irgendwann im Wachstum erledigt; bei den Meisten passiert das so bis zum 13. oder 14. Lebensjahr, bei anderen dauerts ein bisschen länger.

Bei dir hat sich diese angeborene Verengung noch nicht gelöst - das ist einerseits jetzt natürlich schlecht (weil sie dir Probleme macht), andererseits aber auch gut, denn es bedeutet dass deine Vorhautverengung nicht krankhaft ist.

Daher ist nicht unbedingt ein Arztbesuch notwendig - es ist nichtmal unbedingt eine Behandlung nötig, weil die Chance, dass es sich von alleine lösen wird, sogar recht hoch ist :)

Ich an deiner Stelle würde es behandeln, es gibt dafür sehr gute Methoden :3

Eine dieser Methoden ist bspw. einfach, die Vorhaut regelmäßig zurückzuziehen - sie weitet sich dabei, da du das Gewebe dehnst und deine VOrhaut wird problemlos hinter die Eichel gehen.

Eine andere Methode wäre beispielsweise das Benutzen einer Kortisonsalbe (gibt es rezeptfrei aus der Apotheke)

Wie stark ist deine Vorhautverengung denn genau?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Federfell
04.01.2016, 00:30

Ich muss sagen, ich finde das ärztlich nicht angeleitete Dehnen vorzuschlagen fahrlässig! Falsche Anwendung dieser Dehnübungen können fatale Folgen wie Einreißen der Vorhaut nach sich ziehen oder einen jahrelangen Misserfolg, der eine Beschneidung unumgänglich macht, die man durch einen früheren Arztbesuch hätte verhindern können!

0

evtl hast Du eine Phimose. Geh mal zum Urologen. Aber las Dich nicht gleich operiren, es gibt schonende sehr vielversprechende Dehnmethoden, evtl mit Hormonsalbe etc !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass  dir ne dehntherapie oder spezielle salbe empfehlen 

Lass dich nicht zu einer Beschneidung drängen,  das ist nur das letzte Mittel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

D musst es einfach sagen es ist ja egal ob du es Stückwdiße in 3 Wochen sagst oder es von 0 auf 100 sie werden es sowiso wissen ich weiß es ist unangenehm aber es sind deine Eltern oder sag es einfach nur einem Eltern Teil den du es anvertraust aber es wird sowiso für dich peinlich aber für deine Eltern nicht den für sie ist es ganz normal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde da musst du einfach durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt enge Freunde fragen ob die mitgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?