Frage von Vordenkerin, 39

Kann oft auftretender Schwindel die Ursache eines niedrigen Blutdruckes sein?

Ich hatte auf Grund von Krankheit mehrere Tage keine Kraft nach Draußen zu gehen. Was vor Wochen der Fall war. Als ich dann am nächsten Tag aufgestanden bin um mich zur Schule fertig zu machen und vor dem Spiegel stand und eine Wunde desinfiziert hab und dafür immer wieder hin- und herlaufen musste um neue Wattestäbchen zu holen,da es eine Einstichstelle war,war mir irgendwann schwindelig und ich konnte nicht mehr klar sehen. Und ich dachte gleich lieg ich auf dem Boden. Konnte mich dann noch schnell hinlegen und die Beine hochlegen. Dennoch habe ich noch öfters Schwindel und habe Angst,dass mir das irgendwann nochmal passiert.

Konnte es auch einfach daran liegen,dass ich als ich krank war nicht an der frischen Luft war ? Und ich weiß nicht,ob es ein niedriger Blutdruck ist und ich möchte nicht jeden Morgen wenn ich aufstehe etwas zuckriges zu mir nehmen. Ich trinke höchstens ein Glas Wasser und esse dann erst in der Schule etwas gesundes.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Vordenkerin,

Schau mal bitte hier:
Körper Angst

Antwort
von Frage76mal6, 34

eher umgekeht ein Schwindel ist Folge eiens niedrigen Blutdrucks

Kommentar von Vordenkerin ,

Meintest du hohen ?

Kommentar von Cougar99 ,

Die Antwort stimmt schon: Schwindel kann bei niederem Blutdruck auftreten! Lass dich beim Arzt diesbezüglich kontrollieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community