Kann nur jmd beantworten, der sich mit USA (CA) Gesetz und dt. Gesetz auskennt - Stichworte: youtube Streitfall, strikes, copyright, doxing?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist ob sie öfter in den Usa ist. Sagen wir mal sie würde dort eine Geldstrafe erhalten. Die Usa können diese aber nur fordern, sobald sie auch mal in den Usa ist. Der Deutsche Staat wird nicht für die Usa geldeintreiber spielen. In Deutschland ist es verboten Daten öffentlich zu machen wenn sie nicht schon öffentlich zugänglich sind. D.h sollte der Youtuber aus den Usa z.b ein Impressum haben und man würde nur diese Daten kopieren und Posten, wäre das kein vergehen. Ebenso sieht es bei der Mutter aus. Sollte ihren Daten bereits irgendwo stehen wäre es keine Straftat. Nur hier in Deutschland kann nicht der Sohn für die Mutter klagen. Das müsste sie dann schon selbst erledigen. Die Frage die sich mir stellt, ist warum nimmt der Us youtuber das nicht einfach hin? Wenn er wirklich das Urheberrecht verletzt hat, kann sie im Gegenzug auch auf Schadenersatz klagen zusätzlich zu dem Strike. Das könnte teuer für ihn werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerKleineJohnny
30.08.2016, 14:06

Die Frage die sich mir stellt, ist warum nimmt der Us youtuber das nicht einfach hin? Wenn er wirklich das Urheberrecht verletzt hat, kann sie im Gegenzug auch auf Schadenersatz klagen zusätzlich zu dem Strike.

Hier bezieht er sich eben auf das Fair Use Law (§ 107 des US-amerikanischen Copyright Act (17 U.S.C.)

Er nimmt es deshalb nicht hin, weil sie eben nun seine Familie mit reinzieht.

Danke für die Infos :)

0

Was möchtest Du wissen?