Frage von HoIIy, 72

Kann nur im Licht schlafen?

Also ich bin 13 und ich kann nur im Licht einschlafen also wenn es hell ist ,meine Eltern müssen dann immer das Licht ausmachen .Wie kann ich mir das abgewöhnen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von autmsen, 27

Zunächst mal gilt es zu verstehen. Das macht immer sehr viel Sinn. 

Es gibt zur Frage tatsächlich wissenschaftliche Worte die erklären:

Grob zusammen gefasst, leben wir in einer unnatürlich hellen Welt, in einer Welt, die eben nachts Lichtstörungen erzeugt. Und diese stören nun mal unsere Gehirnaktivitäten. 

Es ist also zunächst die Frage, ob es sinnvoll ist, das Bett so umzustellen, dass Außenlicht nicht mehr stören kann. Dadurch kann schon reichlich Erfolg erzielt werden. 

Dann stellt sich die Frage, ob es nicht zu Weihnachten oder dem nächsten Geburtstag ein schönes Licht geben kann, welches sich so einstellen lässt, dass es nach gewisser Zeit von alleine aus geht. 

Dann gibt es die Möglichkeit, sich eine Augenmaske zuzulegen. Die sorgt dafür, dass gar kein Licht mehr wahrgenommen werden kann. Wodurch das Gehirn seine Ruhe hat. 

Hier hilft dann oft zusätzlich noch die Nutzung von Ohrstöpseln. 

Ich würde das Thema mal mit den Eltern in Ruhe besprechen. In Ruhe, bitte. Ist ja keine Krankheit oder so, ist eine Zivilisationerscheinung unter der viele und immer mehr Menschen leiden - oder sie einfach als gegeben hinnehmen. 

Antwort
von Shiranam, 40

Sag deinen Eltern, dass das nicht mehr nötig ist. Nimm eine Taschenlampe mit ins Bett. Damit mach immer so an und aus, wie Du meinst. Spiel einfach ein bisschen damit. Und wenn Du schlafen möchtest, dann mach aus.

Antwort
von Lena123WL, 20

Du kannst dir vielleicht ein Nachtlich kaufen, welches nach einer Zeit von alleine ausgeht.

 Oder was auch noch möglich wäre, es gibt so ne bestimmte "Glühbirne" die hat auch eine Fernbedienung und die hat eine Funktion, die dann glaub ich auch nach einer halben Stunde ausgeht...

Antwort
von LoveKrissy, 20

Hey Du ! Wie wärs, wenn Du Dir kleine Tischleuchten holst oder irgendwelche anderen Lichtgegenstände, die Batterie betrieben sind und nicht allzu hell leuchten, sodass sie die ganze Nacht über leuchten können. Dann versuchst Du Woche für Woche immer weniger Leuchten zu verwenden, bis Du irgendwann ganz ohne Licht einschläfst ! Oder kauf Dir Leuchttapete oder Leuchtsticker für die Wand ! (:

Antwort
von Aktiverr, 29

Versuch einfach im dunkeln zu schlafen und zähl Schafe bis du einschläfst und dass jedes mal bis du dich daran gewòhnt hast im dunkeln zu schlafen

Antwort
von Tigerin75, 23

Bei mir ist es andersrum ich kann nur bei absoluter Dunkelheit schlafen.

Vor kurzem kam im Radio eine Schlafexperte, der meinte das stimmt gar nicht, das sei nur sowas wie ne Macke. Und es ginge schon wenn man wolle.

vielleicht hilft ja ein Lichtdimmer. Jede Woche eine stufe dunkler bis es ganz dunkel ist.

Antwort
von Harald2000, 35

Stufenweise

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community