Frage von Benutzerkosten, 53

Kann nicht über eine der schlechtesten Beziehungen ever wegkommen?

Hey Leute, Ich weiß das hört sich alles ziemlich schwachsinnig an, aber es ist ernst :-{

Ich (m/17) hatte vor ca 2-3 Jahren die unvorstellbar schlimmste Beziehung jemals.. Sie hielt ca 10 Monate und wir hatte so gut wie kein Kontakt. Das war so eine richtige Kinderbeziehing, wir waren in der gleichen Klasse, haben nur über WhatsApp geschrieben und hatten uns auch noch nie wirklich unterhalten seit dem wir z.s gekommen sind.. (Also die reinste Zeitverschwendung) Doch dies hing damals damit zusammen, dass sie mir immer das Gefühl gab alles falsch zu machen oder total unerfahren zu sein, weshalb ich mir auch nie was traute(,da ihre Antworten/Andeutungen nie klar waren). Zudem kam, dass sie ein "Kumpel" hatte, der sie ganze zeit angemacht hat und sie mich auch 2 mal "betrogen" hat. Und dann haben wir halt irgendwann Schluss gemacht und jz im Nachhinein merke ich, dass diese ganze psychische unlogische Belastung, mir nicht gut getan hat und ich daher nie wieder bisher was mit einer Frau was zu tun hatte. Seit dem gehe ich auch nicht mehr auf Partys o.ä. Und obwohl das eine grausame Beziehung war, fallen mir abends manchmal Szenen bzw Andeutungen von ihr o.ä ein, die ich inkompetenter Typ nie gerafft habe und ich mich jz damit fertig mache :/

Zusammengefasst: -10 Monate "Kinderbeziehung" (Zeitverschiebung) -Typ der sie anmacht -» ich nicht Manns genug, was zu unternehmen -Zu inkompetent egal was zu verstehen -Heftige Psychisce Belastung -» trotzdem irgendwie nicht wirklich Liebeskummer nämlich mehr dieses Verlangen zurück zu reisen, um Beweisen zu können, dass man doch alles richtig machen kann.

---> Frage: wie kann ich über sie, trotz dieser scheiß Beziehung, wieder weg kommen?

PS.: und es ist nicht so, dass ich die Beziehung vermisse, ich bereue sie eher. :#

Ps2.0: bei Unklarheiten, die eh auftreten, melden 😂😱

Antwort
von Minischweinchen, 10

Hallo,

Du bist doch jetzt ca. 2-3 Jahre älter als damals und sehe ich das richtig, erst jetzt bemerkst Du, wie Dich das runterzieht?

Du bist doch jetzt viel selbstbewusster und erwachsener, da solltest Du diese Beziehung, die ja nicht mal wirklich eine war, als Kinderrei abhaken.

Auch, wenn das Mädl damals gemein zu Dir war und Dir das Gefühl gegeben hat, das Du nichts auf die Reihe bekommst, damals warst Du jung und hast Dich nicht getraut , was zu machen.

Überleg doch mal, heute würdest Du doch wohl alles anders machen, Dich nicht betrügen lassen usw..

Halt Dich also nicht an so etwas unwichtigem auf, sondern geh raus, genies Dein Leben.

Ich glaube, es geht einfach darum, das Du Dich damals nie gewehrt hast und das hängt Dir jetzt noch nach.

Das Mädl war damals auch jung und dumm - so muss man das sagen -, wollte auch sicherlich sehen, wie weit sie gehen kann usw.

Aber Ihr habt Euch doch auch fast nie gesehen. 

Bitte nimm es mir nicht übel, aber ich finde, Du interpretierst da ein bissl zu viel hinein. Eine Jugendgeschichte, die man nicht mal wirklich Beziehung nennen kann und Du vergeudest jetzt plötzlich Deine Gedanken daran.

Vergiss das alles, weil es das nicht wert ist. Wenn Du da überhaupt nicht klar kommst damit , jetzt nach dieser Zeit, dann gibt es nur die Lösung, das Du vielleicht mal mit jemanden darüber spricht, mit einem Freund  , einer vertrauten Person, einem Facharzt.

Du hast Dich doch weiter entwickelt und bist nicht mehr der kleine "Bub" von damals.

Liebe Grüsse und fang endlich wieder an zu leben, Du bist doch noch so jung.

Kommentar von Benutzerkosten ,

Haha.. Danke für diese motivierenden Worte :)

Antwort
von Criz33, 25

Wieder ab in den Teich und einen neuen Fisch fangen :). Du wirst wahrscheinlich noch die ein oder andere neue Frau im Leben haben, wie die meisten von uns. Das ist aber ganz normal und schlechte Erfahrungen macht auch jeder mal. Los lassen und sich auf ein Neues Abenteuer einlassen.

Kommentar von Benutzerkosten ,

Danke für die Schnelle Antwort :) ja das hab ich ja auch eigt vor aber aus unerklärlichen Gründen lieg ich manchmal nachts Rum und mir Fallen dann plötzlich Andeutungen ein, die ich erst ganze 3 Jahren später verstehe? Das ust schon einbisschen crazy 😜

Kommentar von Criz33 ,

Das Spiel mit der Liebe ist manchmal crazy :). 

Ich zb jetzt demnächst 38,  aus erster Beziehung 2 Kinder. Nachdem mich meine Ex betrogen hatte kam natürlich die Trennung. 

Nach etwa 1,5 Jahren Depriphase kam eine der wunderbarsten bodenständigen gefühlvollsten Frauen die es glaub ich gibt in mein Leben und richtete mich wieder auf und wir hatten 3 tolle Jahre zusammen. Bis eines Nachts ein Alkolenker frontal in sie reinkrachte und sie vor meinen Augen (ich im Wagen dahinter bei meinen Kumpels) verstarb.

Selbst danach als ich genug hatte von dieser Welt, fand ich jemand Neues und wir sind nun 8 Jahre zusammen :).

Glaub mir es geht immer weiter, man darf sich nur selbst nicht aufgeben. 

Antwort
von Carrier, 27

Du solltest den zweiten Schritt machen. 

Oder, um es anders auszudrücken, du solltest mit ihr reden. Seit der Beziehung sind 3 Jahre vergangen und ihr seid dementsprechend vermutlich gereift und seht die Dinge aus einem neuen Blickwinkel. 

Du solltest auf sie zugehen und sie um ein Gespräch bitten. Ein ganz offenes, freundliches Gespräch unter zwei Leuten, die mal etwas miteinander zu tun hatten.

Denn nur auf diese Weise kannst du letztendlich mit der einzigen Person darüber reden, die dermaßen darin involviert war. Ansonsten trägst du das nur weiter in dir herum.

Ich wünsch dir jedenfalls vviel Glück und drück dir die Daumen, dass das bald wieder was wird! :)

Kommentar von Benutzerkosten ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort :) Ja, auf den Gedanken bin ich auch gekommen. Aber so wie ich mich kenne, suchen nur wieder Ausreden, um diese "Frau" nie wieder zutreffen 😅😅 das ist glaube dann mein Problem. Aber trotzdem danke, vllt mache ich wirklich einfach mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community