Frage von CredibilFan, 47

Kann nicht schlafen weil mein Bruder zu laut/extrem schnarcht, wie dagegen vorgehen?

Hallo an alle die derzeit wach sind,

finde es einfach schade, noch um dieser Uhrzeit wach zu sein, da Ich wegen meinem Bruder nicht schlafen kann. Wir teilen uns eine Zimmer, er ist 25 - ich 21. Würde so gerne ausziehen bzw. dass er auszieht er arbeitet zwar ist aber zu faul um auszuziehen. Er will auch nicht heiraten, Mama Papa Hotel genießt er toll, und Ich quäle mich hier weil Ich wegen seinem Schnarchen nicht schlafen kann. Ich selber kann nicht ausziehen da Ich mit meinem Monatlich 500€ nicht auskommen würde, Eltern sagen lass ihn doch seine Sache ob er ausziehen möchte oder nicht er grinst dann immer zu dem Thema. Welche Möglichkeiten hätte Ich noch? Bin echt nervig am Ende, komme einfach nicht klar, dass die meisten Jugendlichen ein eigenes Zimmer haben und Ich meins selt Geburt trennen muss...

Antwort
von Sakira1992, 18

Hallo ,

Im Grunde nervt dich ja die gesamte Situation und das halte ich für absolut nachvollziehbar. Sich solange ein Zimmer teilen zu müssen ist ja auch furchtbar. Da hat man doch überhaupt keine Privatsphäre? 

Gibt es denn wirklich überhaupt keine Möglichkeit, seinem Schnarchen zu entkommen? Vielleicht auf die Couch?

Mit etwas Glück bist du bald mit deiner Ausbildung fertig und bekommst eine Anstellung um dann mit genügend Geld ausziehen zu können. Auf Dauer, vorallem in diesem Alter, ist dass kein Zustand mehr. 

Oder mit etwas Glück, zieht dein Bruder vor dir aus - immerhin wäre er alt genug und wenn er arbeiten geht dann sollte auch dass Geld stimmen. 

Ich drücke dir die Daumen! 

Liebe Grüße, 

Kim 24/w 

Antwort
von Zumverzweifeln, 30

Jetzt leg dich erstmal ins Wohnzimmer.

Und ab morgen sei wieder froh, dass du einen Bruder hast. Ohne Geschwister ist es Mist, spätestens, wenn deine Eltern mal gestorben sind!

Antwort
von Elbor, 17

Hast du woanders noch Platz, wohin du deine Matratze ziehen kannst? In den Flur oder so ähnlich? Küche? Wenn ja, zieh die dort hin und mach die Tür zu. Ohropax ect. ist rausgeschmissenes Geld, das bringt nix.

Antwort
von DerJustinBieber, 20

Ich sage immer besser zu laut schnarchen als zu laut stöhnen.

Ich empfehle dir daher Ohropax .

Kommentar von Elbor ,

Bringt meinen eigenen Erfahrungen nach nix.

Kommentar von DerJustinBieber ,

Also ich benutze immer ohropax, du musst die Wolle abmachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten