Kann nicht mehr übers Festnetz telefonieren. Was kann ich machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo xxxLUISAxxx,

ich vermute, ihr nutzt einen IP-basierten Anschluss bei uns, oder?

Einen Neustart der Fritzbox hast du ja bereits mehrfach gemacht. Hast du auch mal einen Blick in die Bedienungsanleitung geworfen und nachgesehen, was ein blinkende LED bei der Telefonie bedeutet?

Was passiert denn, wenn ihr versucht jemanden anzurufen? Und was passiert, wenn man euren Anschluss anrufen möchte? Hast du im Router nachgeschaut, ob noch alle Rufnummer richtig registriert sind?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxLUISAxxx
14.12.2015, 12:31

Hallo, ja wir benutzen einen IP Anschluss. Wenn wir jemanden anrufen wollen steht auf dem Telefonbildschirm "Nicht möglich" und anrufen kann man uns auch nicht. Im Router habe ich / haben wir schon öfters nachgeschaut, ob alles richtig ist. Die Telefonnummern sind auch alle richtig registriert. Haben es sogar schon mal erneuert. Wenn die Festnetzleuchte blinkt, steht im Handbuch, bedeutet es: Nachrichten in ihrer Mailbox Diese Funktion muss von Ihrem Anbieter unterstützt werden. Was heißt das jetzt genau? Weil wir benutzen die Mailbox gar nicht über den Router. Gruss Luisa

0
Kommentar von xxxLUISAxxx
14.12.2015, 14:11

Jetzt leuchtet die Telefonleuchte gar nicht mehr. Luisa

0
Kommentar von xxxLUISAxxx
16.12.2015, 14:54

Wir haben mehrere Telefone zuhause. Kann deswegen sagen, dass die nicht kaputt sind. Habe leider keine andere Möglichkeit mein Telefon irgendwo anzuschließen. Kann das auch am Schaltkasten bei uns liegen, also der für unser Stadtteil verantwortlich ist? Wir hatten das nämlich auch mal mit dem Wlan so, alles andere Funktionierte nur das WLAN nicht. Das lag dann am dem Schaltkasten. Gruss Luisa

0
Kommentar von xxxLUISAxxx
17.12.2015, 21:46

Hallo, Telefon funktionierte seit gestern auf einmal wieder. Wissen zwar nicht warum, aber es funktioniert wieder :) Gruss Luisa

0

Im Zweifelsfall erst mal den Netzstecker ziehen und die FritzBox für mindestens 2 Minuten stromlos lassen. Dann neu starten. In den meisten Fällen hilft das.

Wenn das nichts bringt, nochmal anrufen und eine Störung melden. Die sollen sich dann mal um den Verteiler kümmern, über den Dein Anschluss läuft. Sag denen, dass Du alles, was sie vorgeschlagen haben, schon gemacht hast. Lass Dich nicht abwimmeln. Notfalls mal zu einem anderen Zeitpunkt nochmal anrufen. Oft hat man einen lust- und ahnungslosen Mitarbeiter am Telefon. Es gibt auch hilfsbereite und relativ kompetente Mitarbeiter bei den Telekomikern, aber die erwischt man nicht immer. Ruf am besten gleich früh vor 7 Uhr an, dann hängst Du nicht über eine halbe Stunde in der Warteschleife. ;-)

Neulich gab es eine Großstörung im Telekomnetz, weil ein Server ausgefallen war. Das hat sich in ganz Deutschland ausgewirkt. Bei mir ging über zwei Wochen lang kein Telefon und Internet. Der Techniker musste was am Verteiler umstellen, weil durch die Störung was umgestellt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxLUISAxxx
13.12.2015, 16:23

Mit stecker rausziehen haben wir schon mehrfach versucht, auch über längeren Zeitraum. Hat leider nichta gebracht. Die Telekom meinte jetzt, wir sollten uns mit dem Service der Fritzbox zusammen setzen. Sonntags Telefonisch nicht erreichbar. 😱 Aber was haben die jetzt damit zu tun? Ich denke auch das am Verteiler was gemacht werden muss. Denen von der Telekom da aber mal klar zu machen ist echt schwierig. Immer ist man selbst schuld.

0

mal alle Stecker vollständig rausziehen auch die Stromkabel und wieder neu verbinden. Manchmal hilft das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxLUISAxxx
13.12.2015, 16:19

Mit stecker rausziehen haben wir schon mehrfach versucht, auch über längeren Zeitraum.

0