Kann nicht mal erahnen was er denkt. Wie soll ich mich verhalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Tipp ist, keine merkwürdigen Psychospielchen zu versuchen oder ihn zwanghaft zu analysieren, sondern, auch wenn es schwer ist, ihm gegenüber Vertrauen zu empfinden

Es muss nicht von 0 auf 100 da sein, sondern du kannst dich Schritt für Schritt an das Vertrauen heran tasten.

Ich habe zurzeit auch so eine Art "Verhältnis" (ich habe keine Ahnung, wie ich es nennen soll :'D), aber seit ich mit dem Vertrauen angefangen habe und er das auch gemerkt hat, ist er mir gegenüber irgendwann später auch viel offener geworden und ich fühle mich jetzt viel wohler in seiner Nähe und habe das Gefühl, dass es ihm jetzt auch besser bei mir geht

Außerdem glaube ich, dass er dich sehr respektiert, wenn er nicht mit dir geschlafen hat.

Ich wette, dass er sich sehr freut, wenn er dein Vertrauen bemerkt, und dir dann ebenfalls Vertrauen entgegen bringt

Verstehen wirst du ihn dann irgendwann auch, das kommt dann schon.

Ich hoffe zumindest für dich, dass das was wird.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihn das nächste mal wenn ihr euch persönlich trefft, fragen, wie er eure Beziehung zueinander sieht. Zukunft und so. Wenn ihr persönlich redet, kann er nicht "entfliehen" oder ausweichen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lässt ihn ja ran, obwohl er mit jemandem zusammen ist. Damit machst Du doch selbst das ganze schon zur Affaire. Wird schwierig, das zu was ernsthaften zu verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SabiSafj
23.05.2016, 11:10

Ne so meint ich das nicht er hat keine Beziehung. wusste nur nicht wie ich es nennen soll

0

Was möchtest Du wissen?