Frage von Patunia, 87

Kann nicht damit umgehen das mein Freund ein Kind mit einer anderen hat?

Antwort
von Ostsee1982, 28

Ja mit Eifersucht hat es nichts zu tun. Es geht mir eher darum das die
Mama vom kleinen meisten erst am Donnerstag Bescheid gibt ob der kleine am we kommt oder nicht und wenn er dann am we hier ist dann dreht sich alles nur um ihn, das ist mir auch ziemlich egal den es ist ja nicht mein Kind was verzogen wird! 

Wenn man sich einen Partner mit Kind aussucht bleibt das nunmal nicht aus, dass die Mutter immer eine Rolle spielen wird und auch der Kleine da ist für den auch du ein Maß an Verantwortung trägst. Wenn ich mir diesen Text durchlese was dich alles so nervt wäre es vermutlich besser wenn du dich von deinem Partner trennst. Ich sehe nicht die Reife, Verantwortung für ein Kind zu tragen. Diesen Mann gibt es nicht ohne Kind und das war wohl von Anfang an klar.

Antwort
von pingu72, 30

Das wirst du aber müssen wenn du mit ihm zusammensein willst. 

Antwort
von AmandaF, 39

Wenn das Kind vor eurer Beziehung da war, musst du es hin nehmen. Es gibt ihn nur mit Kind. Es ist bestimmt nicht einfach, besonders wenn das Kind nicht ständig bei ihm lebt. Alle Planungen richten sich nach den Besuchsterminen.

Wenn du nicht bald deine Eifersucht in den Griff bekommst, solltest du ernsthaft über eine Trennung nachdenken.

Kommentar von Patunia ,

Ja mit Eifersucht hat es nichts zu tun. Es geht mir eher darum das die Mama vom kleinen meisten erst am Donnerstag Bescheid gibt ob der kleine am we kommt oder nicht und wenn er dann am we hier ist dann dreht sich alles nur um ihn, das ist mir auch ziemlich egal den es ist ja nicht mein Kind was verzogen wird! Aber ich hab wirklich so null Lust mich mit ihm zu beschäftigen. Es reicht mir schon das ich im Wohnzimmer auf dem Sofa schlafen muss weil der Papa mit ihm im Bett schlafen soll (der kleine ist 7) dazu benutzt er mich immer als hüpfburg und lässt sich nichts von mir sagen bzw. der Papa möchte nicht das ich was sage. Dazu nervt mich dass das der kleine sich ab und zu noch in die Hose kackt und sich nicht selbst den hintern abwischt und es nervt mich auch das er sich beim essen wie ne sau benimmt. Naja er geht mir einfach auf die nerven. Das einzige was ich möchte ist mich zurück zu ziehen und dann meine Zeit für mich nutzen aber das ist für meinen Freund nicht ok den er möchte das ich immer was mit denen mache. Letztens hat er gesagt er möchte sich nicht wie ein single daddy fühlen! Wie verklicker ich ihm nur das ich eigentlich mit seinem Kind nichts zu tun haben möchte? Hat es überhaupt einen Sinn so eine Beziehung weiter zu führen?

Kommentar von AmandaF ,

Wenn es wirklich so ist, wie du es schilderst, wäre ich schon weg.

Antwort
von Kirschkerze, 34

Dann musst du dich von ihm trennen. Gibt nur Option trennen oder akzeptieren

Antwort
von JanRuRhe, 25

War das Kind vor eurer Beziehung gezeugt worden? Dann gehört es halt zu ihm wie sein linker Fuß.
Wenn du es nicht akzeptieren kannst, dann geht es nicht gut.

Antwort
von MissRatlos1988, 20

Wenn mein Partner mein Kind nicht akzeptieren würde -> Tschüss!

Antwort
von Segnbora, 33

Kinder kann man nicht rückgängig machen, daher trenn dich von ihm wenn du nicht klarkommst

Oder du bekommst auch ein Kind von einem anderen, dann seid ihr quitt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten