Frage von Zehraayilmaaz, 51

Kann nicht abnehmen was könnte ich tun?

Ich kann irgendwie nicht abnehmen obwohl ich irgendwie eine lange zeit sport gemacht habe und auf meine Ernährung geachtet habe. In letzter zeit hab ich alles sein gelassen um zu schauen ob ich vl so abnehme, nur ich nehme so oder so nicht ab. Habt ihr vielleicht tipps für mich wie ich abnehmen könnte und was genau ich machen sollte? Danke im vorraus :)

Antwort
von rockglf, 22

Inwiefern hast du auf deine Ernährung geachtet? 
Solange du nicht irgendwie untergewichtig bist oder sonst irgendwie krank bist, gibts kein "ich kann nicht abnehmen". 

Solange du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst, nimmst du ab - Wenn nicht, dann verstößt du gegen physikalische Gesetze. 

Was du machen musst ist deinen Tagesbedarf zu errechen (googlen und du hast 230482083 Ergebnisse) und dann isst du ~300 Kalorien weniger, als eben dieser Tagesbedarf. Würde aber nicht weniger als 500 drunter essen. 
Sport erhöht deinen Tagesbedarf im Endeffekt nur und somit kannst du mehr essen und trotzdem abnehmen, oder gleich viel essen und "mehr abnehmen".

 Dieses ganze "low-carb" Zeug ist im Endeffekt Schwachsinn - Der einzige Grund warum das so angepriesen wird, ist weil KHs der einzigen der drei Makros (Fett, Proteine und eben Khs) ist, den man "runterschrauben kann", ohne dass man damit seinem Körper schadet. 
Aber solange du genug Proteine und Fett zu die nimmst, kannst du alles essen was du willst, solange du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst. 

Und das letze, was hier sicher noch einer schreiben wird: Ist nichts/ oder keine KHs mehr vor dem schlafen gehen. Kannst du machen, kann dir aber auch ziemlich egal sein. Im Endeffekt kommt es nur auf die Kalorien an. 
Dass du Nachts nichts essen sollst kommt daher, weil du während des Schlafens fastest und wenn du kurz vorher noch was isst, dann werden deine Glycogenspeicher aufgefüllt und es dauert länger bis dein Körper an die Fettreserven geht. 
ABER: Solange du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst, kann dir auch das egal sein.

Kommentar von Zehraayilmaaz ,

dankeschön :)

Antwort
von user023948, 28

Hast du dich schon mal auf Schilddrüsenunterfunktion untersuchen lassen?

Kommentar von Zehraayilmaaz ,

nein

Kommentar von user023948 ,

Mach mal

Antwort
von Unholychar, 25

Nicht verwechseln mit abnehmen und zunehmen!

Kann sein das dein Gewicht gleich geblieben ist. Aber nicht weil nichts passiert ist. Es ist durchaus möglich das du in Form von Muskelmasse zugenommen hast.

Ich empfehle dir ohne schlechtes Gewissen, ganz ehrlich, mach den richtigen Sport: Geh und Meld dich im Fitnessstudio an (kostet bei mir in der nähe 5€ bis hoch auf 60€), mach den richtigen Ausdauersport, fang bloß kein Crossfit an und geh direkt trainieren. Ehrlich.

Ernähr dich vorerst gesund, iss nicht weniger, iss einfach gesünder und wenn du dann erste körperliche und vor allem an dir SICHTBARE veränderungen siehst, dann fang an dein Ernährungsplan komplett umzuändern.

Glaub mir, es lohnt sich!

Grüße

Kommentar von Zehraayilmaaz ,

Dankeschön! ❤

Kommentar von rockglf ,

Das sagen Leute so gerne, aber das ist zu 98% Schwachsinn. Muskel werden aufgebaut, wenn ein Kalorienüberschuss vorhanden ist, aber in dem Fall wird man NICHT abnehmen. 
Zugegebenermaßen kann das für Anfänger trotzdem funktionieren, aber Muskeln werden Masse-Technisch so langsam aufgebaut, dass das irgendwas ausgleichen würde. 

Wer Abnehmen will muss weniger essen. Ich esse ausschließlich gesund und habe 2 Kg zugenommen, weil ich das wollte und geplannt habe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten